Frank Hadel        

Translate to:



Pontiac Firebird Trans AM, Baujahr 1979

Veröffentlicht am 26.06.2015

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Neo
Artikel-Nr.:87580
Herstell.-Jahr:2014
Bemerkung:Großartig umgesetzter
 Targa Sportwagen mit
 Bezug zur Filmhistorie.

Original-Daten

Motor:6,6 Ltr. V8 Zylinder
Leistung:220 PS / 162 KW
Drehmoment:427 Nm
0 - 100 km/h:- - - sec.
Höchstgeschwindigkeit:179 km/h
Grundpreis:-,-- Euro
(c) www.hadel.net

Die ungewöhnliche Vorbildauswahl zählt beinahe zu den Markenzeichen von Neo. Ein Paradebeispiel ist der Lada Niva 2121, der es sogar zum Messemodell der Int. Spielwarenmese 2012 gebracht hat.

(c) www.hadel.net

Die Front mit den vier separat angebrachten Scheinwerfern kennzeichnet die Fahrzeuge ab Baujahr 1979. Damals war der "stolze Feuervogel" cool. Heute ist seine Wirkung irgendwie verblasst.

(c) www.hadel.net

Deutlich mehr begeistert der Detailreichtum, wie das Markenlogo, der kleine Schriftzug, der beinahe im schwarzen Lack abtaucht oder das Kennzeichen auf der fotogeätzten Trägerplatte.

(c) www.hadel.net

Das Vorgängermodell von 1977 spielte eine große Rolle im Film "Ein ausgekochtes Schlitzohr" mit Burt Reynolds.

(c) www.hadel.net

Die Teile des Targadach's werden nicht mitgeliefert, aber dafür ermöglicht ihr Fehlen den freien Blick auf einen der besten H0-Innenräume aller Zeiten.

(c) www.hadel.net

Oder handelt es sich doch um einen 1:18? Nein! Aber ein dreifarbiges Lenkrad und Rundinstrumente mit Zeigern? Wo hat man sowas schon gesehen?

(c) www.hadel.net

Selbst das Busch Messemodell 2010, eine Mercedes Benz E-Klasse Cabriolet kann da nur bedingt mithalten.

(c) www.hadel.net

Auch das Heck wird mit Decals gestaltet und rundet den gelungenen Eindruck des schwarzen Klassikers ab.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Mercedes Benz GLK-Klasse, Baujahr 2009

Busch hat den kompakten Offroader wiedermal sehr gut in den H0-Maßstab übertragen. Zahlreiche Details wie die Dachreeling und allerhand Chromzierrat werten den GLK in der CMD-Ausführung deutlich auf. Abgerundet wird das Erscheinungsbild durch eine Lackierung, die ihresgleichen sucht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Lamborghini Murciélago R-GT, Baujahr 2004

Auf den ersten Blick scheint die schwarze Flunder ohne Sponsorendrucke etwas langweilig, bei genaurem Hinsehen entdeckt man jedoch, daß es sich um Kohlefaserteile handelt. Ringsum wurde der Kohlefaserlook sehr gut aufgebracht und erstreckt sich gleichmäßig über das ganze Modell.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Capri Turbo, Baujahr 1980

Die transparenten Scheinwerfergläser kauern nah über der Straße. Das Ford-Logo ist auf den gerippten Kühlergrill aufgedruckt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Hummer H1, Baujahr 1992

Die Hummer H1 aus dem Set von Sunkus (China) kommen in diesen vier Farben daher.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz E-Klasse T-Modell, Baujahr 2009

Bei den Vorbildern werden die farbigen Elemente nicht mehr auflackiert sondern bestehen aus spezieller Folie, die nach der Nutzung als Dienstwagen wieder abgezogen werden können. Dies spart Kosten und erhöht den Wiederverkaufspreis.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW M1, Baujahr 1978

Am Heck setzen sich die farblichen Details fort: Die Rücklichter sind mit orangen Blinkern und weißen Rückfahrscheinwerfern versehen, oberhalb der Rückleuchten sitzen 2 BMW-Logos und ein kleiner M1-Schriftzug.

Weiterlesen...