Frank Hadel        

Translate to:



Edelausstattung mit Wurzelholz

(c) www.hadel.net

Für diesen grandiosen Tip bedanke ich mich ganz besonders bei Carsten Glaubitz!

www.hadel.net

Wie man sofort erkennen kann, beschäftigt Carsten sich mit Edelausstattungen für Pkw und dieser Hummer H1 ist ihm besonders gut gelungen.

Besonders auffällig ist die vollständige Wurzelholzausstattung!

Wurzelholz? Wie das? Decals ?

Nein, viel besser: Man nehme Farben verschiedener Hersteller, die sich nicht miteinander vermischen lassen, sondern sich wieder trennen! In diesem Fall hat Carsten Farben von Revell und Humbrol gemixt, die sich immer wieder trennen.

Pinselt man dieses Gemisch auf, ergibt sich so dieses absolut realistische Wurzelholz-Design.

Anzumerken ist noch, dass diese Bilder ausnahmsweise ein Modell im Maßstab 1:18 zeigen, aber ich denke, dass man diesen Tip auch bestens für ein Armaturenbrett im Maßstab 1:87 verwenden kann.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Ladegüter selbstgemacht - Beladene Pritsche eines Lkw

Zur Ausschmückung meines Dioramas mit der Haake-Beck Kutsche auf Messeständen wählte ich Fahrzeuge der Haake-Beck Brauerei. Jedoch wirkt dieser schöne Borgward etwas leer. Ladung sollte her! Andererseits wollte ich den Originalzustand des Modells erhalten und die Fracht keinesfalls festkleben. Was also tun?

Weiterlesen...
www.hadel.net
Felgentuning für besondere Modelle

Genau wie im Original kann auch ein Modell mit etwas Tuning einen völlig anderen Eindruck machen. Neben einer sauberen Lackierung, farblichen Details wie Blinker, Scheibenwischer usw. bringen auch andere Felgen dem Modell eine ganz andere Wirkung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Fotoätzteile für feinste Details...

Zuerst werden die Teile aus der Blechplatine geknippst. Ich empfehle, die Teile nach Baufortschritt auszulösen und nicht alle auf einmal. Dies sollte mit einem Skalpell o. ä. auf einer harten Unterlage geschehen, damit die Teile nicht verbiegen.

Weiterlesen...