Frank Hadel                      


Pfiffiger Schleifklotz selbstgemacht

Veröffentlicht am 20.05.2022

Archivbilder

Diese Archivbilder meines Ford Transit XXL zeigen deutlich das Problem. Die Verlängerung der Karosserie ist gut geglückt, aber ganz ohne Kanten lässt sich sowas kaum umsetzen. Da steht noch ordentlich Schleifarbeit an.

(c) www.hadel.net

Aber wie? Um den Finger geschlagen, wandert das Schleifpapier ständig hin und her, rutscht ab oder schleift nicht dort, wo man es wollte. Nun kommt dieser Herr - scheinbar ein äußerst cooler Handelsvertreter der Schleifbranche - ins Spiel. smilie Reingefallen. Dieser arbeitsscheue Typ wird das Modell nicht voranbringen. Aber seine Behausung!

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Schachteln der H0-Figuren sind äußerst passgenau und daher ideal geeignet, zwischen den Packungsteilen Schmirgelpapier festzuhalten!

So liegt der kompakte Klotz gut in der Hand und bietet eine feste Arbeitsfläche.

(c) www.hadel.net

Archivbild

So sind nach der Lackierung keine Nähte und Kanten zu erkennen und einem gelungenen Modell steht nichts mehr im Wege.


www.hadel.net
Realistische Begrasung von größeren Flächen

Die Landschaftsgestaltung ist beim Bau von Dioramen ein wichtiges Thema und für viele Bereiche bieten die Hersteller fertige Produkte an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Pritscheneinleger für Schwerlastfahrzeuge

Eine gute Möglichkeit ist es, die kleinen Ladeflächen selbst mit allerhand Zubehör wie Holzbohlen, Leitern, Ketten, Werkzeug usw. auszustatten. Jedoch ist dies relativ aufwändig und wegen der vielen Kleinigkeiten auf Dauer auch recht kostspielig.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Verkehrsschilder preiswert selbstgemacht

Wer ein Diorama für Fahrzeuge baut, wird früher oder später auch Straßen darstellen. Egal ob ländliche Idylle, wilde Hektik der Großstadt oder eine vielbefahrene Autobahn - eines ist beinahe unvermeidbar: Eine vorbildnahe Beschilderung.

Weiterlesen...