Frank Hadel        

Translate to:



Lamborghini Gallardo, Baujahr 2004

Das Modell

Modell-Daten

Hersteller:Ricko Ricko
Artikel-Nr.:38802
Herstell.-Jahr:2005
Bemerkung:Sehr umfangreich detail-
 liertes und bedrucktes
 Modell in PC-Vitrine

Original-Daten

Motor:6,0 Ltr., V10 Zylinder
Leistung:500 PS / 368 KW
Drehmoment:510 Nm
0 - 100 km/h:4,2 sec.
Höchstgeschwindigkeit:309 km/h
Grundpreis:ca. 142.000,00 Euro

Baujahr: 2003 -

Motorart: V 10, 90 Grad

Hubraum: 4961 ccm

Leistung: 500 PS / 368 KW

max. Drehmoment: 510 Newtonmeter

Getriebe: 6-Gang E-Gear (elektronisches Getriebe)
mit Schaltwippen am Lenkrad

Höchstgeschwindigkeit: 309 km/h

Bereifung vorn: 235/35 ZR19 P-Zero-Reifen von Pirelli

Bereifung hinten: 295/30 ZR19 P-Zero-Reifen von Pirelli

Angetriebene Achsen: Allrad
im Verhältnis 30 zu 70 (vorne / hinten) verteilt

Hinterachse mit einem Reibungs-
Sperrdifferenzial (Sperrwert 45 %)
Vorderachs-Sperrdiffenzial mit ABD
(automatisches Brems-Differenzial)

Bremsanlage: Bremsscheiben mit großem Durchmesser
(vorne 365 mm, hinten 335 mm) sowie
Brembo 8-Kolben-Bremssätteln vorne und
4-Kolben-Bremssätteln hinten, ABS

ca. Preis: 169.905 Euro

Anzahl Achsen: Gewichtsverteilung:
42 % vorne
58 % hinten

Leergewicht: 1430 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2

weitere Infos: zwei vorne montierte Wasserkühler,
ein seitlich montierter Ölkühler

Abmessungen: 4300 x 1900 x 1165 mm

(c) www.hadel.net

Der Lamborghini Gallardo zählt, wie auch der Maserati Quattroporte, zur ersten Modellstaffel von Ricko Ricko und trifft erneut genau den Nerv vieler Freunde und Sammler von Supersportwagen.

Schon die Frontansicht ist beeindruckend.

Hinter den länglichen Gläsern sind die Xenonscheinwerfer verbaut, Die Front wird von den beiden großen Lufteinlässen dominiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Rundum ist das Modell umfangreich bedruckt, was sich allerdings bei diesem Modell weniger an Chromteilen bemerkbar macht, sondern an den unzähligen Lüftungsein- und auslässen, die allesamt schwarz bedruckt wurden und deshalb sehr vorbildgetreu wirken.

(c) www.hadel.net

Ebenso exakt wie die Karosserie wurden auch die speziell für den Gallardo entwickelten Alufelgen nachgebildet. Zwischen den ungewöhnlichen Speichen sind die großen Bremsscheiben zu sehen.

In der Heckansicht sind besonders viele Lüftungsöffnungen im Bereich des 10- Zylinder-Mittelmotors aufgebracht.

Aber auch die Verglasung ist mit schwarzen Dichtungsgummis versehen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Rückleuchten sind zweifarbig gespritzt und einzeln eingesetzt.

In der Heckschürze befinden sich beim Vorbild feine Gitter für die warme Abluft, die hier durch profilierte und bedruckte Flächen angedeutet werden.

Die Doppelrohrauspuffanlage und auch die Außenspiegel sind verchromt.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum wurde nicht vergessen, allerdings sieht man von den Details in dem kleinen dunklen Innenraum leider wenig. Die Sitze sind mit hellem Leder bezogen und bei genauer Betrachtung kann man sogar einen freistehenden Innenspiegel entdecken.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Mercedes Benz V-Klasse, Baujahr 2014

Die Front macht einen bulligen Eindruck. Der Kühlergrill passt sich dem aktuellen Familiendesign an, denn auch der Stern der GLA-Klasse wird von zwei Chromspeichen flankiert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz E-Klasse T-Modell Taxi, Baujahr 2009

Taxi-Ruf Bremen verfügt über eine große Sammlung von Taxenmodellen und legt auch selbst regelmäßig Modelle auf.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz G-Klasse, Baujahr 2008

Parallel zur G-Klasse, Baujahr 1990, präsentierte Busch auf der Spielwarenmesse 2017 eine weitere G-Klasse, Baujahr 2008.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari 599 GTB Fiorano, Baujahr 2006

Redline hat die Form, wie auch schon beim Ferrari 430 Challenge, bestens umgesetzt. Exakt gearbeitete Scheinwerfer-Abdeckungen und Seitenscheiben runden das Modell ab.

Weiterlesen...