Frank Hadel                      


Ford Kuga, Baujahr 2016

Veröffentlicht am 22.07.2022

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Busch
Artikel-Nr.:Messemodell
Herstell.-Jahr:2022
Bemerkung:Limitiertes Messemodell von
 der Int. Spielwarenmesse 2016
 im typischen Messeblau von Busch.

Original-Daten

Motor:2,0 Ltr., 4 Zyl. Diesel
Leistung:180 PS / 132 KW
Drehmoment:400 Nm
0 - 100 km/h:9,2 sec.
Höchstgeschwindigkeit:202 km/h
Grundpreis:ab 30.650,00 Euro
(c) www.hadel.net

Wie viele andere Anbieter hatte die Fa. Busch zuversichtlich auf die Spielwarenmesse 2022 geblickt. Mit vielen Neuheiten und echten Besuchern! Doch sollte es leider wieder anders kommen. Die selbsternannte Leitmesse fand erneut digital statt, die liebevoll gestalteten Messemodelle blieben im Karton und wurden dank dezentem Aufdruck zur nächsten Corona-Edition.

(c) www.hadel.net

Die Viernheimer Tüftler wollten in Nürnberg eine echte Rakete zünden - den Ford Kuga, Baujahr 2016! Eine ideale Ergänzung zu den unlängst präsentierten Baureihen der Kölner Vorbildschmiede.

(c) www.hadel.net

Das typische Blau schafft, obwohl nicht pigmentiert, herrliche Kontraste. Die Chromleisten der Dachträger, Aufdrucke am Heck, alles grenzt sich deutlich vom Grundton ab.

(c) www.hadel.net

Traditionell gestaltet Busch den Innenraum dieser Messemodelle cremefarben. Lederausstattung? Vielleicht.

(c) www.hadel.net

Jedenfalls lassen sich die Feinheiten der Sitze wesentlich besser entdecken. Das schwarze Armaturenbrett samt Lenkrad sorgt weiterhin für einen glaubwürdigen Look des Modells.

(c) www.hadel.net

Die chromglänzenden Felgen sind ebenfalls dem Messedesign vorbehalten. Spätere Serienmodelle fahren auf silbrigen Alufelgen vor.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Formensprache mit dem typischen Rhombusgrill passt. Das verchromte Hauptteil wird für die Nachbildung der Kühlöffnungen nochmals schwarz bedruckt.

(c) www.hadel.net

Das ist bei den tief liegenden Flächen nicht einfach.

(c) www.hadel.net

Die Fortsetzung der aktuellen Ford Modelle freut mich sehr und darf gerne ausgebaut werden. Inzwischen finden die Kölner mehr und mehr als Dienst- und Einsatzwagen Verwendung. Somit dürfte es für alle Typen nicht schwer sein, ansprechende Vorbilder zu finden und die Formen für mehrere Jahre auszulasten.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Ford Scorpio Turnier, Baujahr 1992

Der Ford Scorpio zählte zu seiner Bauzeit lange Zeit zum größten Kombi überhaupt! Leider wurde diese erste Version des Ford Scorpio nie von einem...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Granada, Baujahr 1975

Bild zeigt Ford Consul Ford zählt ja im H0-Bereich im Vergleich zu Audi, BMW, Mercedes Benz oder Volkswagen zu den eher schwächer vertrenen Marken....

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Model AA, Baujahr 1928

Mit diesem Modell rollt eines der ältesten Fahrzeuge aus dem umfangreichen Programm von Busch in die Pkw-Galerie. Das Vorbild basiert auf dem Ford A....

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Transit im Rallye-Fiesta-Design, Baujahr 2011

Eine weitere Decalspielerei aus meiner Schmiede ist dieser Ford Transit. Der flutschte irgendwann als unlackierter Beifang in meine Sammlung. Eine gute...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Focus RS, Baujahr 2018

Mit dem hellblauen Ford Focus traf Minichamps voll meinen Geschmack! Die Kölner mag ich generell und freue mich daher über jeden Lückenschluss. Und...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Mustang Coupé - Muscle Car, Baujahr 1964

Alte Mustang sind inzwischen pure Klassiker, vergleichbar mit Klassikern von Mercedes Benz oder Porsche. Busch hat dem Pony-Car inzwischen mit einem Coupé,...

Weiterlesen...