Frank Hadel        

Translate to:



Alpina B3 Touring, Baujahr 2019

Veröffentlicht am 18.03.2022

Das Modell

Modell-Daten

Hersteller:Herpa / Alpina
Artikel-Nr.:947503 bzw. 76 00946
Herstell.-Jahr:2022
Bemerkung:Überraschendes Werbemodell aus
 neuen Formen in perfekter
 Lackierung mit feinster Bedruckung

Original-Daten

Motor:3,0 Ltr., 6 Zylinder
Leistung:462 PS / 340 KW
Drehmoment:700 Nm
0 - 100 km/h:3,9 sec.
Höchstgeschwindigkeit:300 km/h
Grundpreis:ab ca. 83.050,00 Euro

Fotos: Autohaus May & Olde, hadel.net

(c) www.hadel.net

Nach langjähriger Pause kündigte Herpa zwei aktuelle Formneuheiten aus dem Hause Alpina an.

(c) www.hadel.net

Gleichzeitig mit dem B3 Touring wurde die Limousine angekündigt und so sorgte das Duett für reichlich Vorfreude.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das klassische Alpina Grün metallic des B3 Touring ist dem Werbemodell vorbehalten.

Eine neue Sonderverpackung und die strenge Limitierung von nur 500 Exemplaren samt fortlaufender Numerierung bringen wahre Highlights in die Sammlung.

Inzwischen sind die Hologramme zur Bestätigung der Lizenz ein gewohnter Anblick. Das BMW Hologramm ist besonders kreativ: Je nach Lichteinfall leuchten BMW Nieren aus unterschiedlichen Epochen auf. So funkelt es von schmal bis mächtig breit über viele Formen hinweg.

(c) www.hadel.net

Der Experte ahnt: Mit meiner Bestellung war ich spät dran! Der Abverkauf innerhalb von nur einer Woche kam vermutlich nicht nur für mich sehr überraschend.

(c) www.hadel.net

Der Andrang ist bei diesem Anblick schnell erklärt. Alle Aufdrucke sitzen perfekt auf der makellosen Lackierung der vorbildgetreuen Karosserie.

(c) www.hadel.net

Das gilt selbst für die vier feinen Linien auf der Frontschürze und den leserlichen Lettern oberhalb des Marken-Propellers auf der Motorhaube.

(c) www.hadel.net

Ein Kennzeichen bekommen heute nicht viele Modelle. Alpina legt darauf wert und nutzt die kleine Fläche für eine lebensnahe Beschriftung, wie sie Enthusiasten mögen.

(c) www.hadel.net

OAL steht für Ostallgäu - dem Heimatkreis von Alpina aus Buchloe.

(c) www.hadel.net

In den Fachhandel gelangt der B3 Touring in anderen Farben. Aktuell wurden Brillantschwarz und Oxidgrau metallic ausgeliefert.

(c) www.hadel.net

Im Laufe der Zeit werden sie von weiteren Farben abgelöst.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Kleine Aufdrucke schaffen die dunkel getönten Bereiche der Rückleuchten. Die dezenten Hinweise auf den exklusiven Hersteller dürfen nicht fehlen.

(c) www.hadel.net

Längere Auszeiten halten Modellserien spannend. So auch hier und deshalb habe ich mich sehr über die akurat umgesetzten Formneuheiten gefreut, die Alpina in Auftrag gab. Da zeigt sich die Liebe zum eigenen Produkt. Leider sehen das nicht alle Edelmarken so, die Werbemodelle auflegen lassen.

(c) www.hadel.net

An dieser Stelle werfen wir noch einen kurzen Blick in den edlen Innenraum des Originals. Aktuell, modern und dennoch zeitlos!

Und weil sie bei meiner Fototour exakt gerade stand, darf sie sich hier auch präsentieren: Die Felge für viele Alpina-Fans!

Jens geht in seiner ausführlichen Vorstellung des Originals weiter darauf ein.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Wie erstaunlich die Winzlinge im Maßstab 1:87 umgesetzt werden, zeigt sich im Spiel mit einem echten Alpina B3 Touring.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

www.hadel.net
BMW 7er Serie, Baujahr 2001

Diesen Anhänger zog das neue Flagschiff noch vor der Premiere auf der IAA (zur Tarnung ??) hinter sich her! Sei’s drum, die Tarnung war für uns nicht gut genug... smilieSo sieht er also aus...

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 327 Cabriolet, Baujahr 1937

Inzwischen bietet Busch eine Vielzahl zeitloser Klassiker an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW M1, Baujahr 1978

Am Heck setzen sich die farblichen Details fort: Die Rücklichter sind mit orangen Blinkern und weißen Rückfahrscheinwerfern versehen, oberhalb der Rückleuchten sitzen 2 BMW-Logos und ein kleiner M1-Schriftzug.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Cabrio, Baujahr 2007

Die Abgase entweichen über die verchromte Doppelrohr-Anlage. Unter der dritten Bremsleuchte sitzt das Markenlogo, links davon ist in erstaunlicher Qualität das Emblem der IAA 2007 zu erkennen, welches dem Audi A5 nicht gegönnt wurde.

Weiterlesen...