Frank Hadel        

Translate to:



Alpina B3 Limousine, Baujahr 2019

Veröffentlicht am 18.03.2022

Das Modell

Modell-Daten

Hersteller:Herpa / Alpina
Artikel-Nr.:947503 bzw. 76 00946
Herstell.-Jahr:2022
Bemerkung:Überraschendes Werbemodell aus
 neuen Formen in perfekter
 Lackierung mit feinster Bedruckung

Original-Daten

Motor:3,0 Ltr., 6 Zylinder
Leistung:462 PS / 340 KW
Drehmoment:700 Nm
0 - 100 km/h:3,8 sec.
Höchstgeschwindigkeit:303 km/h
Grundpreis:ab ca. 81.250,00 Euro

Fotos: Alpina, Autohaus May & Olde, hadel.net

(c) www.hadel.net

Nach langjähriger Pause kündigte Herpa zwei aktuelle Formneuheiten aus dem Hause Alpina an.

(c) www.hadel.net

Gleichzeitig mit der B3 Limousine wurde der Touring angekündigt. So haben die sportlich ambitionierten Anhänger beider Bauformen nach langer Abstinenz endlich wieder Grund zur Freude.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die B3 Limousine fährt im Alpina Blau metallic vor. Dieser Farbton ist mein persönlicher Favorit und dem Werbemodell vorbehalten.

Beide Karosserieformen befinden sich in einer neuen Sonderverpackung und jeweils auf nur 500 Exemplare limitiert und fortlaufend numeriert.

Das Hologramm glänzt auf diesem Foto in einer Nierenform der Neuzeit. Je nach Lichteinfall wechselt das Motiv auf dem Echtheitszertifikat des Herstellers.

(c) www.hadel.net

Auf dem dunklen Blauton heben sich die typischen Kennzeichen der kleinen Edelmarke noch besser ab als bei dem grünen B3 Touring.

(c) www.hadel.net

Für den Fachhandel fiel die Farbwahl auf Imolarot und Black Saphir metallic, spätere Wechsel sind wahrscheinlich.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Beide B3 rollen in 1:87 auf den Vielspeichenfelgen, die unverwechselbar mit der Marke verbunden sind. Lediglich die H0-Modelle des Alpina Z8 Roadsters und der Z4 Roadster stehen auf Felgen mit fünf schlanken Speichengruppen.

(c) www.hadel.net

Dem Original stehen beide Felgendesigns zur Verfügung, ebenso wie der optionale Verzicht auf glänzende Chromteile.

(c) www.hadel.net

Hätte ich die Wahl, würde ich nicht auf Chromzierrat verzichten. Die Optik passt einfach.

(c) www.hadel.net

Kein Pkw trägt einen schöneren Nadelstreifen. Der automobile Feinschmecker erkennt die Rarität auf den ersten Blick.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten mit den exakten Aufdrucken sind mit dem Touring identisch.

(c) www.hadel.net

Das Kennzeichen auch! smilie Variationen wie B31 und B32 wären denkbar. Allerdings steht die Werbeaussage für die Modelle eindeutig über den "gesetzlichen Anforderungen" der Straßen einer Modellbahnanlage.

(c) www.hadel.net

Bis zur Oberkante der Rückleuchten lassen sich Limousine und Touring in der Heckansicht nicht unterscheiden.

(c) www.hadel.net

Die vierstrahlige Auspuffanlage ist nicht zu übersehen, wirkt dennoch nicht aufdringlich. Überladenen Protz vermeidet Alpina aus Tradition.

(c) www.hadel.net

Bei beiden Modellen verrät die hohe Nummer, dass ich mich erst "kurz vor knapp" entschieden habe. Das wäre beinahe schief gegangen!

(c) www.hadel.net

Der Vollständigkeit halber soll an dieser Stelle der Blick in den Innenraum und auf die legendären Felgen nicht fehlen.

Jens nimmt sich auf seinen Auto-Seiten dem sportlichen Original inklusive einer kleinen Zeitreise viel ausführlicher an.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

www.hadel.net
BMW 5er Serie Touring, Baujahr 2004

In der Frontansicht, hat sich zur Limousine natürlich nichts geändert. Die Abweichungen beginnen erst bei der B-Säule.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Alpina Z4 Roadster S, Baujahr 2005

Der Alpina Roadster S ist, wie der AC Schnitzer ACS5, ein Modell bei dem die tuningbedingten Änderungen der Karosserie von Herpa ins Modell übertragen wurden. Somit handelt es sich auch bei der Miniatur um ein wirklich anderes Fahrzeug.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Alpina B3 Touring, Baujahr 2019

Nach langjähriger Pause kündigte Herpa zwei aktuelle Formneuheiten aus dem Hause Alpina an.

Weiterlesen...