Frank Hadel            

Translate to:


Farblöser - Wie bekommt man den Aufdruck vom Modell?

Oftmals findet man ein Fahrzeug das ideal für einen Umbauzweck passen würde! Nur leider ist es mit den falschen Schriftzügen und Firmenlogos bedruckt.

www.hadel.net

Ein Trick aus alter Zeit ist es, das Modell in Bremsflüssigkeit zu legen, da diese den Druck angreift und ablöst. Die Kunst war es, die richtige Zeit abzuschätzen. Zu kurz und der Druck löste sich noch nicht ab und zu lang und der Kunststoff hatte gelitten.

Es macht auch einen Unterschied, welchen Kunststoff man nimmt. Modelle von Herpa vertragen diese Behandlung relativ gut - Teile von Kibri "schmelzen" innerhalb kürzester Zeit und sind absolut zerstört.

Mittlerweile gibt es dafür den Druckentferner DLE-90 von LUX. Man bestreicht die bedruckten Flächen großzügig mit dem Druckentferner, wartet einige Zeit ab und man kann den nun abgelösten Druck mit einem Q-Tip oder einem Papiertuch problemlos abwischen. Etwas Vorsicht muss man bei Türfugen o. ä. walten lassen , da der Druckentferner in den Fugen entlangläuft und die Farbe dort oftmals weiter verteilt als sie ursprünglich war.

Sollten kleine Streifen oder Schleier auf dem Modell zurückgeblieben sein, kann es mit einer Auto- bzw. Kunststoffpolitur wieder überpoliert werden.

Ergebnis: Das Modell sieht aus, als wäre es nie bedruckt gewesen und steht für den eigenen Umbau zur Verfügung.

Anzeige:

www.hadel.net
Gestaltung von Wasserlandschaften

Dabei handelt es sich um eine zähviskose Flüssigkeit für eine einfache und realistische Gewässergestaltung. Die Handhabung ist folgendermaßen:

Weiterlesen...
www.hadel.net
Baubericht MAN TGX 44.680

Für die Verlängerung einer vierachsigen MAN TGX Zugmaschine zum wuchtigen Fünfachser braucht man zwei Fahrgestelle. Der Trick besteht darin, dass das zweite Fahrgestell "rückwärts" angesetzt wird. So erhält man ganz leicht die Aufnahmen für die Lenkung der fünften Achse.Das Fahrgestell A steuert den Rahmen bis zur 3. Achse bei, vom Fahrgestell B kommen die ursprünglichen Achsen 2 und 3 zum Einsatz jedoch entgegengesetzt der Fahrtrichtung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ladegüter selbstgemacht - Lasercut Holzkiste

Über die Lasercut-Technologie habe ich bereits vor längerer Zeit berichtet. Die Fa. Busch nutzt die Technik, um feinste Bausätze wie den Bienenstand in Serie zu produzieren. Dort ist inzwischen ein breites Sortiment erhältlich. Aber wie hilft dieses exakte Verfahren bei Indivualmodellen? Auch da tut sich was!

Weiterlesen...