Frank Hadel        

Translate to:



Lotus Esprit, Baujahr 1976

Veröffentlicht am 08.05.2020

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:BoS
Artikel-Nr.:224483
Herstell.-Jahr:2019
Bemerkung:Ein Sportkeil von Giugiaro, ähnlich
 geformt wie der Lamborghini
 Countach, der Geschichte schrieb.

Original-Daten

Motor:2,0 Ltr., 4 Zylinder
Leistung:150 PS / 110 KW
Drehmoment:190 Nm
0 - 100 km/h:8,5 sec.
Höchstgeschwindigkeit:216 km/h
Grundpreis:-,-- Euro
(c) www.hadel.net

Erneut gelingt BoS mit einem Resinmodell nach altem Vorbild ein wahrer Knaller eine klaffende Lücke zu schließen.

(c) www.hadel.net

In diesem Fall wurde sogar einer der noch selteneren Rechtslenker von der Insel umgesetzt.

(c) www.hadel.net

Der Lotus Esprit wurde in seiner Bauzeit von 28 Jahren zu einer Legende.

(c) www.hadel.net

Der Esprit wurde über verschiedene Facelifts ständig weiterentwickelt und verfeinert. Trotzdem blieb das Fahrzeug etwas für wahre Anhänger britischer Sportwagen, wie nur 10.500 gebaute Fahrzeuge belegen.

(c) www.hadel.net

Der Ruf des Briten beruht eher auf diversen Filmauftritten, als auf unglaubliche Fahrleistungen. Der berühmte Geheimargent James Bond stieß in seinen Fällen zwei Mal auf den flachen Sportler.

(c) www.hadel.net

Nach Art des Hauses werden viele Details per Decal aufgebracht.

(c) www.hadel.net

Die Scheiben liegen sehr flach auf allen Seiten der Karosserie. Im Modell ist keine Wölbung zu erkennen und beim Original fällt die Krümmung ebenfalls sehr gering aus.

(c) www.hadel.net

Sehr schön finde ich die unterschiedlichen Felgen auf Vorder- und Hinterachse.

(c) www.hadel.net

Die Montage der Seitenscheibe zeigt leichte Ungenauigkeiten. In der Massenproduktion kommt die letzte Liebe zum Detail etwas zu kurz.

(c) www.hadel.net

Nur wenige Fahrzeuge bieten ein so geradliniges Design wie der Lotus Esprit.

(c) www.hadel.net

Die schlichte Gestaltung des Hecks passt zum gesamten Fahrzeug und lässt sich im Modell mit wenigen Decals nachbilden.

(c) www.hadel.net

Vor einigen Jahrzehnten bot Miber bereits einen Lotus Esprit an, dem sein heutiges Alter deutlich anzusehen ist.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Aufgrund der gestiegenen Qualitätsansprüche spielt die Version von Miber aus heutiger Sicht keine große Rolle mehr.

(c) www.hadel.net

Um so erfreulicher, dass BoS immer wieder solche Lücken ausmacht und sie mit gelungenen Nachbildungen schließt.


www.hadel.net
Mercedes Benz 500 SE, Baujahr 1979

Der Streifen auf der Frontscheibe verrät, daß es sich 2011 um die "28. Herpa IAA" handelte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Quattro, Baujahr 1980

Die Idee des schnelllaufenden Allradantriebs, bei Audi "Quattro" genannt, feiert 25jähriges Jubiläum. Ein guter Grund dem betagten Klassiker auch in der Minitaur eine völlige Überarbeitung zu gönnen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Chrysler Viper SRT/10, Baujahr 2003

Obwohl das Modell sehr preiswert ist, wurde der Supersportler mit vielen Details bedacht. Sogar die Felgen sind durchbrochen und heben sich dadurch positiv hervor.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW M3 Coupé, Baujahr 2008

Häufig habe ich Busch für deren Kreativität gelobt, weiterhin interessante Modelle aus alten Formen aufzulegen, die einen Kauf rechtfertigen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz AMG E-Klasse T-Modell, Baujahr 2017

Die Ankündigung dieses Modells hat mich verblüfft und gleichzeitig gefreut. Ein AMG ist im H0-Maßstab nie verkehrt, sofern er mehr ist als ein Signet auf der Heckklappe.

Weiterlesen...