Frank Hadel            

Translate to:


Modelshow Europe 2018 in Ede (NL) - Teil 1

Veröffentlicht am 23.03.2018

(c) www.hadel.net

Am 17.03.2017 fanden sich die Schwerlastmodellbauer erneut im Plantion Ede ein, um gemeinsam die Modelshow Europe zu gestalten.

Bereits im Eingangsbereich sorgte ein schwerer Renault des Mammoet-Rallyesport Dakar-Teams für beste Stimmung. So eingestimmt konnte die Party für jeden auf seine Art beginnen! Jens zückte schon draußen die Kamera, um den wuchtigen Vierachser für einen Bildbericht ausführlich abzulichten.

(c) www.hadel.net

Vor dem Spaß kommt die Arbeit - der Aufbau. Platzkarten lagen auf den Tischen bereit. Der bunte Coupon berechtigte jeden Aussteller, sich einen gratis Kaffee und ein schweres Blechschild als Teilnahmeerinnerung abzuholen. Die "Hadel Groep" (Hadel Gruppe) ist kein Großkonzern, sondern die niederländische Übersetzung von "Verein für Kran- und Schwerlastmodelle". smilie So überrascht hatten wir vom Start weg viel Spaß.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Nur wenig später waren die Tische bestückt und die Halle bestens gefüllt. Zeit, für unseren Rundgang...


(c) www.hadel.net

Luftig-locker aufgestellt präsentierte Roland Wurm seine detailreichen Modelle.

(c) www.hadel.net

Den Anfang macht der MAN TGX von Steil...

(c) www.hadel.net

... der mit Leitungen, Antennen und Feinheiten aller Art deutlich aufgewertet wurde.

(c) www.hadel.net

Die Fahrer der drei Sattelzüge stimmen sich vor der Abfahrt noch einmal ab.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ganz wie es sich für einen "Royal" gehört, erstrahlt dieser MAN TGA in vollem Glanz.

(c) www.hadel.net

Unter der abnehmbaren Ballastpritsche funkelt das Riffelblech, welches mit einer selbstklebenden Folie perfekt verchromt wurde.

(c) www.hadel.net

Herpa brachte 2017 das System zum Transport von WKA-Flügeln "Goldhofer FTV 300" auf den Markt. Aber wie gelangt dieser wuchtige Adapter zum Einsatzort?

(c) www.hadel.net

"So!", lautet die kurze Antwort von Roland Wurm und zeigt auf den schweren Scania, der anhand von vielen Einsatzfotos entstand.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Nach der Montage kann der Transport durchgeführt werden.

(c) www.hadel.net

Das Turmsegment hat W.F. Franke zuverlässig abgeliefert.

(c) www.hadel.net

Nun geht es zurück in die Heimat.

(c) www.hadel.net

Das untypische BF3-Fahrzeug, ein leuchtend gelber Ford Transit, hat mich hier besonders erfreut.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

Büssing NAG 5000 S Kipper mit Schneeschild, (Art.-Nr. 45005)

Weiterlesen...
www.hadel.net
59. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2008

WSI zeigte neben den von der RAI bekannten Broshuis Tiefladern als Formneuheit diesen DAF CF/ Ginaf 4-Achs Muldenkipper.

Weiterlesen...
www.hadel.net
59. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2008

Links: Der Lindner 92 ist für den kommunalen Einsatz vorgesehen. Weil vormontiertes Winterdienstgerät die Hauptscheinwerfer verdecken würde, verfügt dieser Typ über zusätzliche Dachscheinwerfer.Rechts: Der Lindner Unitrac 102 rollt auf breiteren Geländereifen mit grobem Stollenprofil. Die Pritsche ist bei beiden Varianten starr montiert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2005

CAT 730 Knicklenker mit "Klein" Wassertank K-500, (Art.-Nr. 55141)

Weiterlesen...
www.hadel.net
Herpa on Tour - bei Modellbahn Folkens in Schortens

Am 05.12.2009 war Herpa im Rahmen der "Herpa on Tour"-Händlerpräsentation bei Modellbahn Folkens in Schortens, in der Nähe von Wilhelmshaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
1. Modellbau Bremen in den Bremer Stadthallen - Teil 2

Immer wieder verblüffen die Anlagen niederländischer Modellbahner durch sehr natürliche Landschaften und eine hohe Dichte an Details. So auch diese Modulbahn des Modelleisenbahnclubs "Spijkspoor" aus Spijkenisse (NL), die sich thematisch allerdings an den Landschaften von Nord- und Ostsee orientiert.Bei sehr hohem Wasserstand werden die Tore der Deichdurchführung geschlossen, um das Hinterland vor den Fluten zu schützen.

Weiterlesen...