Frank Hadel                      


Modellshow Europe 2024 - Teil 5


Alexander Tillmann

(c) www.hadel.net

Alexander Tillmann bleibt sich und seinem Modellbauthema weiterhin treu. Auch hier steht ein LTM 1500-8.1 von Kranlab auf dem Tisch.

(c) www.hadel.net

Der AC 7.450-1 von Tadano ist bislang also Modell nur im Werksdesign erhältlich. Das hält Tillmann nicht davon ab, das Modell zu zerlegen und nach seinen Vorlieben neu zu lackieren.

(c) www.hadel.net

Ähnliches gilt für diesen Straßenbahn-Transporter, dessen Vorbild von Greiner stammt und sich inzwischen schon nicht mehr im Baumann-Fuhrpark befindet.

www.hadel.net

Vom Liebherr MK 88, einem Faltkran von Spierings nicht unähnlich, träumen Modellbauer seit der Vorstellung des Originals. Doch bei genauerer Betrachung zeigten sich viele Hürden des ehrgeizigen Projekts.

Unzählige bewegliche Teile luden nicht zum Nachbau aus Evergreen-Profilen ein und so blieb es - wie so oft - bei vollmundigen Ankündigungen.

(c) www.hadel.net

Der 3D Druck änderte wiedermal alles und einerseits ist es etwas bedauerlich, nun auch den Modellbau als einen der letzten Bereiche mehr und mehr zu einem PC-Job zu machen. Stimmt. Andererseits faszinieren die neuen Möglichkeiten und geben Aussichten auf bisher nicht umsetzbare Modelle, die nun von Enthusiasten in Kleinserie umgesetzt werden.

(c) www.hadel.net

An der Empfindlichkeit feiner Bauteile ändert sich leider nicht viel. Ein fester Griff beim Standaufbau und schon war die Öse im Frontbereich gebrochen. Hoffentlich liegen Ersatzteile in der heimischen Werkstatt bereit.


Ricardo Bahnerth

(c) www.hadel.net

Auch Ricardo Bahnerth ist von den gelungenen LTM 1500ern fasziniert und hat einige Betreibervarianten in seiner kostspieligen Sammlung.

(c) www.hadel.net

Erwin Dudek

(c) www.hadel.net

Ganz klassischer Modellbau ist dieser Tripod, der aus Röhren und Stangen von Erwin Dudek gebaut wurde.

(c) www.hadel.net

Daneben wartete ein großes Diorama auf neugierige Blicke.

(c) www.hadel.net

Die Dudek GmbH zieht gerade die Gondel für das neue Windrad,...

(c) www.hadel.net

... während nur wenige Meter entfernt die schwere Ladung vom Selbstfahrer geladen wird.


Matthias Ommert

(c) www.hadel.net

Matthias Ommert zeigte gelungene Modelle aus dem Jinert-Fuhrpark aus Hässleholm, Schweden.

(c) www.hadel.net

Eine der zahlreichen Herausforderungen ist das identische Dunkelblau sowohl bei der Lackierung für den unteren Fahrzeugteil als auch für die Decalbeschriftung an den Kabinen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Auch bei Ommert bleibt die Zeit nicht stehen und es ziehen Ladegüter aus dem 3D Drucker ein.

(c) www.hadel.net



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Modelshow Europe in Ede (NL) 2014 - Teil 5

Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts... Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts... Eine der längeren Anfahrten hatte Martin Mayer aus...

Weiterlesen...
www.hadel.net
64. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2013

Zurück zur Herstellerübersicht Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts... Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts... SIKU Claas Xerion mit...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modellshow Europe 2024 - Teil 7

Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts... Verein für Kran- und Schwerlastmodelle im Maßstab 1:87 - Teil 2 Markus Kretschmer Die Autotransportbranche...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2003 - Teil 12

Zurück zur Firmenübersicht Weiter zum nächsten Teil des Messeberichtes... Zurück zum vorherigen Teil des Messeberichtes... R i e t z e Der neue MAN...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2005

Zurück zur Herstellerübersicht Weiter zur nächsten Seite des Messeberichtes... Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichtes... B r e k i n a Die...

Weiterlesen...
www.hadel.net
61. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2010

Zurück zur Herstellerübersicht Weiter zur nächsten Seite des Messeberichts... Zurück zur vorherigen Seite des Messeberichts... CMC Ferrari 156 F1...

Weiterlesen...