Frank Hadel        

Translate to:



Modellbau-Stammtisch Nord - Teil 3

Veröffentlicht am 01.10.2021


(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Zwei aktuelle Scania-Blumentransporter hatte Torsten im Gepäck.

Diesmal im GigaLiner-Format, das nicht mehr für die direkte Belieferung der Floristen in engen Innenstädten geeignet ist.

(c) www.hadel.net

Aktuell liegt sein Schwerpunkt ganz eindeutig im Schwerlastbereich. Auch dort genügen ihm die Modelle im Serienzustand nicht, wie dieser MAN mit riesigem Ladekran von ATS beweist.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Binnen kürzester Zeit entstanden diese aufwändigen Modelle, deren Vorbilder - ebenfalls "exklusive Einzelstücke" aus Handarbeit - zur HUBAG AG, einem schweizer Hub- und Transportunternehmen, gehören.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Um auch in engsten Gebieten arbeiten zu können, steht die Wendigkeit der Fahrzeuge im Fokus.

Da bekommt selbst ein Zweiachser eine vorbildgerechte Allradlenkung und stark profilierte Reifen aus dem 3D Drucker.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Zu den Topmodellen zählte sicherlich der schwere 5achser MAN TGX der Hubag AG.

(c) www.hadel.net

Der Kran verfügt über viele Hydraulikleitungen, die Räder laufen in einzelnen Radkästen aus Riffelblech und auch sonst ist an diesem Fahrzeug nur ganz wenig "normal".

(c) www.hadel.net

Diesen Spezialisten kann man nicht kaufen. Weder das Modell im Fachgeschäft noch in Originalgröße bei MAN.

Das Vorbild wurde 2018 von Toni Maurer aufgebaut und auf der IAA präsentiert. Die Seiten von Jens bieten den perfekten Vergleich zwischen Original und Miniatur.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Dazu gesellten sich schwere Züge von Fluckinger, die verschiedenste Baumaschinen ausliefern.

(c) www.hadel.net

Auch diese Flotte entstand in erstaunlich kurzer Zeit! Die Ergebnisse sind erstaunlich.

(c) www.hadel.net

Unter der langen Plane reist ein Containerstapler von Kalmar. Auf den Achsen liegt der Greifer für die Container. Der Faltenwurf der Plane ist sehr gut gelungen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Dieser offene Auflieger wird für den Transport schwerer Knicklenker verwendet. Der wuchtige Volvo A40D wäre jedoch im Original etwas zu schwer für den 4achser.

(c) www.hadel.net

Kleinere Typen stehen in H0 leider nicht zur Verfügung. Also Augen zu und Abfahrt! smilie.

(c) www.hadel.net

Das Vorbild kann die Ladeflächen vielfach verstellen und so auf die verschiedensten Maschinen angepasst werden.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Fest der Eisenbahnfreunde Schwarzenbek e.V.-Teil 4

Unter einem weißen, langen Zelt teilten sich verschiedene Händler und Bernado Mallon die große Ausstellungsfläche.

Weiterlesen...
www.hadel.net
61. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2010

Eine überraschende Neuentwicklung ist der Wasserwerfer 9000, der in zwei Varianten als Mercedes Benz NG (rechts) und SK (links) erscheinen wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
65. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2014

IFA W50 Speditionspritsche, "CSAD", (Art.-Nr. 95120)

Weiterlesen...
www.hadel.net
Modelshow Europe 2018 in Ede (NL) - Teil 5

Die Dimensionen der gigantischen LR 13000 kann man bereits aus dieser Perspektive erahnen. Der Kranführer sitzt selbst schon in schwindelerregender Höhe.

Weiterlesen...
www.hadel.net
57. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2006

Nach dem Erfolg des Krupp Titan mit Scheuerle 4achs-Auflieger im vergangenen Jahr, schließt Wiking nahtlos mit dem 6achsigen Anhänger samt Kaelble KDV 22 Z8T mit Doppelkabine an, (Art.-Nr. noch offen).

Weiterlesen...
www.hadel.net
61. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2010

Hundezwinger in Echtholz-Bauweise mit sehr realistischen Metallgittern, (Art.-Nr. 1492)

Weiterlesen...