Frank Hadel                      


Modelshow Europe 2019 in Ede (NL) - Teil 1

Veröffentlicht am 22.03.2019

www.hadel.net

Erneut trafen sich die Anhänger der Kran- und Schwerlastbranche am 16. März im niederländischen Ede, um Modelle zu bestaunen, Neuheiten zu erwerben, Infos auszutauschen und ganz allgemein das seltene Wiedersehen zu genießen.

Scheinbar werden die Gänge breiter und trotzdem die Sicht durch die Halle auch immer ungestörter.Der Schwund an Besuchern ist - über die Jahre betrachtet - unverkennbar. Dennoch verbuche ich die Messe als vollen Erfolg, weil hier hochwertiger Modellbau aus einem ganz speziellen Fachgebiet gezeigt wird!


(c) www.hadel.net

Beinahe kommt man zu dem Schluss, dass die Modelshow ohne Richard und Alexander Kläser gar nicht stattfinden würde.

(c) www.hadel.net

Und wie jedes Jahr begeistern die beiden durch neue Dioramen, die mindestens genauso gut ausgestaltet sind, wie die darauf präsentierten Modelle.

(c) www.hadel.net

Da bleibt keine Fläche unbehandelt. Überall zeichnen sich die Spuren des Arbeitsalltags ab.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

An den Fahrzeugen spielen sich vorbildnahe Szenen ab, wie mit diesen beiden Werkern auf dem Gelände des Zementwerks.

(c) www.hadel.net

Dann verriet Richard Kläser uns sein großes Geheimnis. Unter dem Dach einer Wellblechhalle treibt eine Tuning-Bande ihr Unwesen.

(c) www.hadel.net

So viele Details bei Pkw ist auch für die Kläsers neu! Ob die Schrauber hier schwarz oder auf Rechnung arbeiten, wurde leider nicht verraten. Wir recherchieren! smilie


(c) www.hadel.net

Christian Rock bleibt bei seinen Modellen der Firma Scholpp weiterhin verbunden. So entstehen immer neue rote Fahrzeuge.

(c) www.hadel.net

Im Gepäck hatte Rock unter anderem diese beiden Dioramen, die den Fuhrpark bei verschiedenen Einsätzen zeigen.



Weitere sehenswerte Messeberichte:

www.hadel.net
Intermodellbau in Dortmund - Teil 7

Bei den Eisenbahnfreunden Breisgau wird der Landschaftsbau mit viel Liebe zum Detail betrieben.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2005

Busch hält für 2005 eine große Palette an Neuheiten bereit. Für Audi produziert man den neuen A6 Avant in den Metallicfarbtönen: Lichtsilber, Lavagrau, Aeroblau und Nachtblau.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Euromodell 2001 in den Messehallen Bremen - Teil 3

MAN Schwerlastzugmaschine mit einem extralangen Goldhofer-Auflieger. Das Ladegut ist ein Papiermodell.

Weiterlesen...
www.hadel.net
4. Faszination Modellbau Bremen - Teil 5

Am Stand des MAC Weser-Ems gab es allerhand zu entdecken, wie dieses Diorama mit dem imposanten Braunkohlebagger 289. Dieses Modell ist im Maßstab 1:200 und immer noch beachtliche 107 cm lang.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Fotos von der Autobahn - Teil 1

Irgendwo in Niedersachsen entstanden diese Fotos vom dichten Verkehr an der A1 oder A7. So ganz genau kann sich niemand mehr erinnern. smilie

Weiterlesen...