Frank Hadel                      


Mercedes Benz 300 SEL 6.8, Baujahr 1971

Veröffentlicht am 12.03.2010, aktualisiert am 10.11.2023

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Schuco
Artikel-Nr.:- - -
Herstell.-Jahr:2010
Bemerkung:Wuchtiges Messemodell
 von der Int. Spielwaren-
 messe in PC-Vitrine

Original-Daten

Motor:6.8 Ltr., V8 Zylinder
Leistung:428 PS / 315 KW
Drehmoment:- - - Nm
0 - 100 km/h:- - - sec.
Höchstgeschwindigkeit:265 km/h
Grundpreis:ab -,-- Euro
(c) www.hadel.net

Selbstverständlich bleibt auch Schuco seiner langjährigen Farbgebung für das H0-Messemodell treu und verleiht dem Rennsportmonster 300 SEL 6.8 damit einen besonders aggressiven Auftritt.

(c) www.hadel.net

Um das Leistungsgewicht zu optimieren, verzichtet dieser Rennwagen auf die Stoßstangen.

(c) www.hadel.net

Die Start-Nr. 10 weist auf das Messejahr 2010 hin.

(c) www.hadel.net

Der Vitrinensockel verkündet die relativ kleine Auflage von 1.111 Modellen. Die Motorhaube ziert das Schuco-Emblem.

(c) www.hadel.net

Allerhand angedeutete Chromlinien sorgen für die Akzente der tiefschwarzen Karosserie.

(c) www.hadel.net

Die kleinen Rückleuchten des Vorbilds sind perfekt dargestellt.

(c) www.hadel.net

Der Kofferraumdeckel widmet sich ebenfalls der Nürnberger Fachveranstaltung.

(c) www.hadel.net

Zum Bericht von der Int. Spielwarenmesse 2010.


Die echte "Rote Sau"

www.hadel.net

Das berühmte Vorbild war natürlich rot und nicht schwarz wie das Messemodell von Schuco.

Eine völlig wahnwitzige Idee, aus einem schwerfälligen Luxusliner einen Rennwagen zu machen. Der Erfolg hielt sich in Grenzen, aber der Donner hallt bis heute nach.

In dieser Aufmachung kam das Serienmodell in den Handel und emsige Motorsportenthusiasten wie ich kauften (zu) schnell. Die silbern auf der Verglasung aufgedruckten Chromlinien fielen viel zu mächtig aus und liessen den Sportwagen eher wie eine gepanzerte Staatslimousine wirken.

Kurze Zeit später erschien die überarbeitete Variante. Dort wurden die Chromteile auf die rote Karosserie gedruckt und sorgten für einen riesigen Unterschied! Bisher gelangte die Neuauflage nicht in meine Sammlung.

Wer sich für viele weitere Bilder und Informationen zum Modell interessiert, kann in der Online-Vitrine...

Weiterlesen...

www.hadel.net
Mercedes Benz CLK-DTM, Baujahr 2001

Die Fa. Trumpeter übernahm kürzlich den noch sehr jungen Hersteller MGM. Obwohl dieser Hersteller noch sehr jung ist, ist die Qualität der Modelle...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz 200 (/8, Baureihe W115), Baujahr 1967

Auf der Spielwarenmesse 2007 stellte Märklin einer kleine Serie gelungener Mercedes-Benz Modelle vor. Diese entpuppten sich jedoch bald als Fahrzeuge...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Patent-Motorwagen Victoria, Baujahr 1893

Autos waren nicht immer mit Klimaanlage, LED oder gar Laserlicht und gekühlten Sitzen. Zur Anfangszeit der Mobilität war das fehlen der Pferde ein ganz...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Patent-Motorwagen, Baujahr 1886

Damit fing alles an: Karl Benz entwickelte 1885 seinen Patent-Motorwagen, traute sich aber nicht, damit zu fahren. Das übernahm dann 1886 seine Frau...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz AMG E-Klasse T-Modell, Baujahr 2017

Die Ankündigung dieses Modells hat mich verblüfft und gleichzeitig gefreut. Ein AMG ist im H0-Maßstab nie verkehrt, sofern er mehr ist als ein Signet...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz M-Klasse, Baujahr 2005

Um die neue Generation der M-Klasse wurde im Vorfeld viel Wirbel gemacht, denn das Design wurde neu gestaltet und so entpuppte sich der neue Offroader...

Weiterlesen...