Frank Hadel        

Translate to:



Daimler Reitwagen (Co.-Entw. Maybach), Baujahr 1885

Veröffentlicht am 03.04.2020

Das Modell

Das Original

Modell-Daten

Hersteller:Busch
Artikel-Nr.:59917
Herstell.-Jahr:2020
Bemerkung:Überraschendes Kleinstmodell eines
 Großserienherstellers, gefertigt in
 moderner 3D Drucktechnik

Original-Daten

Motor:
Leistung:0,26 Ltr., Einzylinder
Drehmoment:0,5 PS / 0,37 KW Nm
0 - 100 km/h:- - - sec.
Höchstgeschwindigkeit:9 km/h
Grundpreis:-,-- Euro
(c) www.hadel.net

Eines der kleinsten Modelle meiner Sammlung!


(c) www.hadel.net

Freundlich lupft er den Hut für uns, der Herr Daimler.

(c) www.hadel.net

Was Busch hier nachstellt, ist nichts weniger als die erste Fahrt mit einem motorisierten Gefährt! Das war nämlich nicht Bertha Benz im Patent-Motorwagen.

(c) www.hadel.net

In Zusammenarbeit mit Wilhelm Maybach* entwickelte Gottlieb Daimler zuerst einen kompakten Motor, dessen späteren Evolutionsstufen in den Reitwagen mündeten.

*) Wegen dieser Zusammenarbeit wurde die Seite in der Maybach-Galerie eingeordnet.

(c) www.hadel.net

Der direkt unter dem Sattel stehende Motor galt mit einem Gewicht von ca. 60 kg als äußerst kompakt. Aus 264 cm² wuchs die Kraft von ca. 0,5 PS bei 700 Umdrehungen pro Minute.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Sattel befindet sich - ebenfalls aufrecht stehend - der Auspuff.

(c) www.hadel.net

Die aufragende Bauweise verhalf dem Motor zu seinem Namen: Standuhr

(c) www.hadel.net

Busch hat das Gefährt als 3D Druck konstruiert und setzt es selbst so um. Trotz etwas höherer Produktionszeiten als beim Spritzen von Kunststoff ist es bei so kleinen Objekten durchaus wirtschaftlich. Für die komplexe Form von Rahmen und Motor wäre der Bau der Negativformen äußerst kompliziert bzw. ohne eine Vielzahl einzelner Bauteile gar nicht umzusetzen.

(c) www.hadel.net

So bringt uns die neueste Produktionstechnik ganz neue - und interessante! - Modelle in die Vitrinen, die vorher aus Kostengründen nie entstanden wären.


www.hadel.net
BMW M3 Coupé, Baujahr 2008

Häufig habe ich Busch für deren Kreativität gelobt, weiterhin interessante Modelle aus alten Formen aufzulegen, die einen Kauf rechtfertigen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz 200 (/8, Baureihe W115), Baujahr 1967

Die Nachbildung der Baureihe W115, im Volksmund nur /8 (sprich: Strich-Acht) genannt, ist sehr gelungen, die Form bestens getroffen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Q7, Baujahr 2016

Im Jahr 2005 erschien der Audi Q7 und definierte den Begriff des wuchtigen SUV völlig neu. Größer ging es bis dahin nicht, was dem neuen Flagschiff mit vier Ringen nicht nur Lob und Bewunderung einbrachte. Dieses Schicksal teilte der Q7 mit dem ersten Porsche Cayenne.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Lamborghini Huracán LP 610-4, Baujahr 2014

Grell! smilie Geht's noch greller? Kaum, aber Lamborghinis dürften das!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz GLK-Klasse, Baujahr 2009

Busch hat den kompakten Offroader wiedermal sehr gut in den H0-Maßstab übertragen. Zahlreiche Details wie die Dachreeling und allerhand Chromzierrat werten den GLK in der CMD-Ausführung deutlich auf. Abgerundet wird das Erscheinungsbild durch eine Lackierung, die ihresgleichen sucht.

Weiterlesen...