Frank Hadel                      


Maserati Levante, Baujahr 2016

Veröffentlicht am 02.12.2022

Modell-Daten

Hersteller:Minichamps
Artikel-Nr.:870 123202
Herstell.-Jahr:2016
Bemerkung:Erstes Oberklasse-SUV
 von Maserati mit
 reichlich Leistung.

Original-Daten

Motor:3,0 Ltr. V6 Zylinder
Leistung:350 PS / 257 KW
Drehmoment:500 Nm
0 - 100 km/h:6,0 sec.
Höchstgeschwindigkeit:251 km/h
Grundpreis:ab 76.000,00 Euro
(c) www.hadel.net

Seit sich der eindeutige Trend zum höheren Sitzen etablierte, kamen auch die exklusiveren Luxushersteller nicht mehr daran vorbei, ein SUV auf die großen Räder zu stellen.

(c) www.hadel.net

Für viele dürfte die Ankündigung von Minichamps überraschend gewesen sein, ist Maserati doch nicht so häufig im Fokus der Modellentwickler. Um so mehr hat sie mich erfreut. Ganz so wie damals, als Ricko den wuchtigen Quattroporte in sehr guter Qualität herausbrachte. Das ist nun annähernd 20 Jahre her!

(c) www.hadel.net

Die Front wirkt durch die schmalen und sich zusätzlich verjüngenden Scheinwerfer aggressiv. Das weite Raster des Kühlergrills mit den nach innen eingezogenen, senkrechten Streben verstärkt den Effekt.

(c) www.hadel.net

Mittig droht der Dreizack im Rückspiegel der Vorausfahrenden. Die Motorhaube trägt das zweifarbig aufgedruckte, ovale Emblem. Das ist bei Modellen in diesem Maßstab eher selten.

(c) www.hadel.net

Die drei dynamisch geformten Luftöffnungen in den vorderen Kotflügeln finden sich bei vielen Maserati.

(c) www.hadel.net

Die schwarzen Felgen greifen das Motiv des Dreizack auf. Besser sichtbar ist die Variante in Chrom hinter dem Seitenfenster auf der C-Säule.

(c) www.hadel.net

Die transparenten Rückleuchten sind tatsächlich zweifarbig in rot und klar gefertigt. Die Beschriftung am Heck ist nur was für ganz scharfe Augen. Die Marke ist lesbar, sofern der Schriftzug bekannt ist. Das "Levante" rechts wird schon eine Herausforderung und gegenüber wird es richtig schwierig. "Q4" weist auf den Allradantrieb hin. Im schweren Gelände ist das von Vorteil. Sofern ein Besitzer seinem Levante das jemals abverlangen sollte.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Ford Mustang Coupé, Baujahr 1964

Drittes Mitglied der wilden Mustang-Herde ist das Coupé. Sofort fallen die schwarzen Streifen auf, die über das gesamte Fahrzeug verlaufen. Und was hier...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford Focus WRC (World Rallye Car), Baujahr 1999

Schon lange träumte ich von einer Rallyeversion des Ford Focus in meiner Vitrine. Der Focus war als zweitürige Straßenversion im Sortiment von Rietze...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Streetscooter Work L - Deutsche See, Baujahr 2017

Eine der erfreulichen Meldungen der Spielwarenmesse 2018 war die Ankündigung der elektrisch angetriebenen Streetscooter von Rietze. Die nächste Überraschung...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz M-Klasse, Baujahr 2005

Um die neue Generation der M-Klasse wurde im Vorfeld viel Wirbel gemacht, denn das Design wurde neu gestaltet und so entpuppte sich der neue Offroader...

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Z8 Roadster, Baujahr 2001, Messemodell

Der Marktführer Herpa gab an seine Geschäftspartner einen geschlossenen BMW Z8 aus. Auf der Tür findet man das Herpa-Logo sowie die Jahreszahl 2001....

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ferrari Enzo, Baujahr 2002

Ferrari Enzo? Hieß der Mann nicht Enzo Ferrari? Ja genau. Feierte der F40 das runde Firmenjubiläum, stellt dieser Donnerkeil eine Hommage an das Lebenswerk...

Weiterlesen...