Frank Hadel            

Translate to:


Baubericht Faymonville 6achs Semi-Auflieger

Veröffentlicht am 24.12.2010

(c) www.hadel.net

In zwei großen Fräsplatten wurde der Kleinserienbausatz angeboten.

(c) www.hadel.net

Die Teile waren nach dem Ausschneiden und entgraten sehr paßgenau.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Bereits in der Rohbauphase zeichnete sich ein schönes Modell ab.

Der Schwanenhals ist recht filigran gestaltet und sehr stabil und steif. Für den Königszapfen standen drei Positionen zur Auswahl.

(c) www.hadel.net

Danach ging es an die Airbrush-Lackierung.

(c) www.hadel.net

Dem Bausatz lagen die Decals bei. Die Holzeinlagen der Ladefläche wurden ebenfalls durch Decals nachgebildet.

Auch das Heck wird durch die Decals sehr detailreich. Lediglich die Mammoet-Schriftzüge stammen aus meinem Fundus an TruckLine-Decals.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Schneide-Set von Busch

Die Schneidunterlage ist selbstschließend, damit nicht jeder Schnitt zu einem klaffenden Kratzer wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Zu welcher Kabine gehört der Aussenspiegel - Teil 1

Neue Modelle sind schön. Kaufen, aus der Packung holen, betrachten, bestaunen. Dann folgt das Anbringen der Anbauteile und danach die perfekte Platzierung in der endlos großen Sammlervitrine.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ladegüter selbstgemacht - Lasercut Holzkiste

Über die Lasercut-Technologie habe ich bereits vor längerer Zeit berichtet. Die Fa. Busch nutzt die Technik, um feinste Bausätze wie den Bienenstand in Serie zu produzieren. Dort ist inzwischen ein breites Sortiment erhältlich. Aber wie hilft dieses exakte Verfahren bei Indivualmodellen? Auch da tut sich was!

Weiterlesen...