Frank Hadel                      


Mauerwerk verfugen

Veröffentlicht am 26.04.2024

(c) www.hadel.net

Für ein neues Diorama benötigte ich eine Außenwand, genauer ein Eck von 8x8cm. Das ließe sich leicht aus Bastelplatten von Faller oder anderen herstellen. Fertig.

Eben nicht. Diese fertigen Mauern sind monoton und nach kurzer Planung war der 3D wiedermals die bessere Alternative. Halbe Steine, eingesetze Fensterrahmen einschl. Sturz und einer kleinen Fensterbank sorgen für Lebendigkeit und sind am Ende schneller gedruckt als ausgeschnitten und eingepasst.

(c) www.hadel.net

Beide Wände bestehen aus über 2000 Klinkersteinen und zwei verschiedenen Fenstern. Diese wurden mit mattweiß und dunklrot "Rost" aus der AquaColor-Serie von Revell lackiert. Farblich abgesetzte Fugen sollen den Wänden mehr Tiefe und Details verleihen.

(c) www.hadel.net

Verschiedene Herangehensweisen, grau dickflüssig oder stark verdünnt, brachten mich nicht ans Ziel. Stellenweise war das Ergebnis akzeptabel, anderswo entsprach das Ergebnis nicht den Erwartungen. Die zweite Farbe lässt sich von den Steinen leicht abreiben, löst leider gleichzeitig die Klinker an. Die identische Haftung zweier Wasserfarben verhinderte die gewünschte Wirkung.

(c) www.hadel.net

Eine weitere Außenwand wurde mit Farben von Elita gestaltet. Sie sind lösungsmittelbasiert mit überragender Deckkraft und Haftung.

(c) www.hadel.net

Erste Tests mit Revell Aqua für die grauen Fugen verliefen vielversprechend.

(c) www.hadel.net

Das Ziel ist erreicht! So verfugt kann das Diorama fortgesetzt werden.


www.hadel.net
Pfiffiger Schleifklotz selbstgemacht

Archivbilder Diese Archivbilder meines Ford Transit XXL zeigen deutlich das Problem. Die Verlängerung der Karosserie ist gut geglückt, aber ganz ohne...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Elektronik auf dem Diorama - Wohin mit den Kabeln?

Dioramen sind schön! Noch schöner und vor allem auffälliger werden sie allerdings, wenn darauf etwas leuchtet, blinkt oder sich sogar bewegt! Elektronische...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Probleme am Mercedes AMG E63 T-Modell

Mit der sehr vorbildgetreuen AMG Variante der Mercedes Benz E-Klasse hat Wiking gut vorgelegt! Das Modell wurde nicht durch einen simplen Aufdruck am...

Weiterlesen...