Frank Hadel                      


Scania T dreiachs Hauber mit Stöffelliner - Van Triest (NL)

Veröffentlicht am 29.04.2022

(c) www.hadel.net

Van Triest blickt auf eine über 60jährige Firmenhistorie zurück. 1959 gegründet, wird das Familienunternehmen inzwischen von Van Triest's verschiedener Generationen geführt.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der aktuelle Fuhrpark umfasst eine große Flotte. Was die Technik angeht, ist Van Triest innovativ und hat einen neuartigen Kombi Kipper-Tankauflieger entwickelt.

Herpa nahm sich ein Haubergespann mit einem Stöffelliner-Auflieger zum Vorbild. Der kurze Auflieger harmoniert bestens mit der langen Zugmaschine. Ein Hauber auf drei Achsen - mehr dürfte in Europa kaum machbar sein.

(c) www.hadel.net

Auf dem Dach der Kabine befinden sich zwei "Grünlichter". Nein, das Original soll für Truckertreffen über Blaulichter verfügen, die im Alltag und auf der Straße allerdings abgedeckt sein müssen. Amtsanmaßung oder so...

(c) www.hadel.net

Wie das Vorbild verfügt das Modell über eine zweifarbige Lackierung mit feinen Zierlinien im Stil dänischer oder britischer Fahrzeuge und ist mit vielen Chromteilen ausgestattet. Die Abgase steigen senkrecht über die hochgelegte Auspuffanlage auf. Zweiteilige Chromfelgen mit dunkelgrünen Naben erweitern den Showauftritt auf den Auflieger.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Heck ist umfangreich bedruckt und mit eingesteckten Rückleuchten versehen. So ergibt sich ein recht stimmiges Bild.

(c) www.hadel.net

Der sehenswerte Hauber

(c) www.hadel.net

Abschließend einige Bilder der schweren Zugmaschine. Die grünen und gerade nicht transparenten Rückleuchten sind so umgesetzt, wie ich es mir gewünscht hätte! Man entdeckt sie, stutzt und dann klären sich die Fragen.

(c) www.hadel.net

Wenn auch nur selten zu sehen, wurde die Rückseite fast flächendeckend gestaltet. Scania Logo mit Greif und Krone, zwei wehende Flaggen der Niederlande und darunter eine weiße Lackierung mit dem Familiennamen. Show kann so einfach sein.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Scania 143M 500 V8 Kühlkoffersattelzug "Sties"

Seit der Gründung 1957 vollzog die Spedition Sties eine recht steile Entwicklung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R560 Highline - Sped. Ristimaa - Fire Bird

Nach längerer Pause ergänzt Herpa die Serie der finischen GigaLiner von Juha Ristimaa um ein weiteres Prachtexmeplar.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania T580 mit Nooteboom 3XL - Werbemodell

Bereits im Messebericht der IAA Nutzfahrzeuge 2004 konnte ich erste Vorserienmodelle des Nooteboom 3XL-Aufliegers vorstellen, doch es verging noch einige Zeit, bis dieses Modell ausgeliefert wurde.Die Premiere blieb Nooteboom auf der Modelshow Europe 2005 vorbehalten und so erschien dieser Scania T580 mit dem umfangreich bedruckten Teleskopauflieger in Sonderverpackung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R580 V8 mit Rundmulden-Auflieger - Baujahr 2004

Schneeweiß kommt der Scania R580 mit dem Rundmuldenauflieger daher.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R500 - Spedition Ristimaa - Bee

Ein weiterer Showtruck der Extraklasse bereichert den Fuhrpark der Spedition Ristimaa.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania CR 20 ND - Shell

Die Anzahl an Koffersattelzügen von Herpa lässt sich kaum noch zählen. Um so erfreuter war ich über die Ankündigung eines neuen Tanksattelzugs.

Weiterlesen...