Frank Hadel            

Translate to:


63. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg 2012

Veröffentlicht am 24.02.2012

Anzeige:

Herpa - Kapitel 1

(c) www.hadel.net

Scania R'09 TL Gigaliner "Valkonen", (Art.-Nr. 159708)

(c) www.hadel.net

MAN TGX XLX Pressmüllcontainer-Hängerzug, (Art.-Nr. 159685)

(c) www.hadel.net

Volvo FH16 XL Volumenplanensattelzug "Steinle", (Art.-Nr. 159814)

(c) www.hadel.net

MAN TGX XXL Silosattelzug "Melmer / Rudolf Diesel", (Art.-Nr. 121415)

(c) www.hadel.net

Scania R '09 HL Gardinenplanenhängerzug mit Ladekran, (Art.-Nr. 159784)

(c) www.hadel.net

Scania R '04 TL Zugmaschine "Black Pearl", (Art.-Nr. 110525)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Eine völlige Neuentwicklung ist das Plateau-Abschleppfahrzeug mit beweglichem Ladeplateau. Die Abschleppbrille liegt zum einstecken in eingeklappter Position und Abschleppstellung bei.

Oben: MAN TGL, das Modell wird in dieser Farbgebung jedoch ohne Ladekran als "ADAC / H. Kerpen" erscheinen,
(Art.-Nr. 159364).
Links: Handmuster Mercedes Benz Atego

(c) www.hadel.net

Mercedes Benz Actros Streamspace Zugmaschine mit Topleuchten, (Art.-Nr. 159777)

(c) www.hadel.net

Mercedes-Benz Zugmaschinen-Set "Actros Sternfahrt 2011" , (Art.-Nr. 159845)

(c) www.hadel.net

Mercedes-Benz Actros LH Gardinenplanensattelzug "Fulda", (Art.-Nr. 159821)

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Volvo FH Gl. Gardinenplanenhängerzug "Fulda", (Art.-Nr. 159838)

Links: Mercedes-Benz Sprinter Kasten "Fulda", (Art.-Nr. 049931)

(c) www.hadel.net

Mercedes Benz Zetros Pritsche, (Art.-Nr. 159678)

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Oben: Volvo FH16 "Max Bögel" mit Pendel-X-Auflieger und neuem Ladegut.

Die zweiteiligen Betonfertigteile des Sockels einer Windenergieanlage werden erst am Montageort zusammengefügt,
(Art.-Nr. 159661).

Links: Volkswagen Crafter Pritsche
"Max Bögel", (Art.-Nr. 049795)

(c) www.hadel.net

MAN TGS M Tandem-Kipperhängerzug "Max Bögl", (Art.-Nr. 159807)

(c) www.hadel.net

Mercedes Benz Actros M Tandem-Kipperhängerzug, (Art.-Nr. 159791)

Der Aufbau am Motorwagen läßt sich jetzt vorbildgerecht zu allen drei Seiten kippen. Bei diesen Aufbauten und dem Anhänger handelt es sich um Neukonstruktionen nach Meiller-Vorbild.


Anzeige: