BMW M5, Baujahr 1999    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :5,0 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :101 257Leistung :400 PS / 294 KW
Herstell.-Jahr :2001Drehmoment :500 Nm
Bemerkung :Modell aus der Brillant-0 - 100 km/h :5,3 Sekunden
 Serie mit umfangreicherVmax :250 km/h
 BedruckungGrundpreis :ab 73.650,00 €
Weitere technische Details
(c) www.hadel.net

Mit seinen 400 PS ist der BMW M5 ein echter Hammer!

Und dabei so ist er so dezent gestaltet, daß er im Straßenbild erst auf den zweiten Blick auffällt.

Herpa hat das Design perfekt umgesetzt und das Modell ist im Brillant-Standard umfangreich bedruckt!

(c) www.hadel.net

Die Motorhaube ziert der BMW-Propeller, die Nieren sind verchromt und in der Frontschürze befinden sich die zusätzlichen Nebelschein- werfer. Die Hauptscheinwerfer sitzen vorbildgerecht hinter Glas.

Das Modell trägt das Nummernschild:

HER - PA 102

(c) www.hadel.net

Die 18 Zoll-Felgen im 10er Doppelspeichen- design wurden ebenso exakt nachgebildet, allerdings sind die Doppelspeichen nicht durchbrochen. Dies ist aufgrund der Größe auch kaum noch machbar.

Das Modell rollt vorbildgerecht auf Nieder- querschnittsreifen.

(c) www.hadel.net

Auf der Kante des Kofferraums befindet sich eine kleine Spoilerlippe.

Die Spiegel sind versilbert, alle Holme an den Türen sind schwarz bedruckt und auch die seitlichen Blinker sind orange bedruckt.

(c) www.hadel.net

Die Details in der Seitenansicht stimmen...

Das Heck ist vollständig bedruckt! Die rot- transparenten Rückleuchten sind mit Blinkern und Rückfahrscheinwerfern versehen. In der Mitte des Kofferraumdeckels findet man den BMW-Propeller, sogar die Buchstaben "B M W" sind angedeutet!

Rechts neben dem Nummernschild befindet sich das Kofferraumschloß.

(c) www.hadel.net

Kritikpunkte: Wenige aber schwerwiegende!

Wiedermal fällt störend auf, daß dem Modell die verchromten Auspuffrohre fehlen, was gerade bei einer vierstrahligen Auspuffanlage sehr reizvoll gewesen wäre! Ebenso fährt nur dieser M5 mit orangeroten Blinkern. Herpa hat den M5 bereits mit verchromten Endrohren und weißen Blinkergläsern (Formteile vorn, weiße Aufdrucke am Heck) ausgeliefert. Deshalb sind diese Fehler sehr unverständlich und besonders störend.

Zurück zur BMW-Übersicht...

Trennlinie

Ähnlich dezente Power bietet der Alpina B 10 Biturbo



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !