BMW M3 Coupé, Baujahr 2000    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :3,3 Ltr., V6 Zylinder
Artikel-Nr :80 41 0 009 761Leistung :343 PS / 252 KW
Herstell.-Jahr :2001Drehmoment :365 Nm
Bemerkung :Exklusives Werbemodell0 - 100 km/h :5,2 Sekunden
 in der BMWVmax :250 km/h
 KlappschachtelGrundpreis :ca. 50.000,00 €
Weitere technische Details
(c) www.hadel.net

Der BMW M3 ist lieferbar! Parallel zum Original hat Herpa das Modell fertiggestellt und nun kann man es bei BMW in drei Farben beziehen.

(c) www.hadel.net

Im Kotflügel sind die verchromten Lüftungs- öffnungen eingelassen, die man schon vom alten BMW 507 und vom James Bond-Dienstwagen, dem BMW Z8 Roadster, her kennt.

Zusammen mit den sehr breiten Kotflügeln, dürfte diese Öffnung das leichteste und sicherste Erkennungszeichen sein, ob es sich um einen echten M3 handelt.

(c) www.hadel.net

An Details wurde im Modell nicht gegeizt!

Der schwarze, freistehende, versilberte Innen- spiegel fällt sofort auf und auch die deutlich ausgeformten Sitze machen auch die Innen- ausstattung zu einer Sehenswürdigkeit!

(c) www.hadel.net

Auch das Dreispeichenlenkrad ist fein gear- beitet und auf der Nabe kann man das ange- deutete BMW-Logo erkennen!

(c) www.hadel.net

Die 18 Zoll-Felgen mit den Niederquer- schnittsreifen füllen die Radhäuser recht ordentlich aus. Auch hier ist die dynamische Form gut zu erkennen.

Das Modell wurde perfekt umgesetzt!

(c) www.hadel.net

Auf der Motorhaube ist die doppelte Aus- buchtung, der sogenannte Powerdome, gut zu erkennen. Darunter schlummert der 343 PS-Bolide.

Auffällig: Die deutlich größeren Lufteinlässe sowie die klartransparenten Blinker.

Das BMW Logo ist in dieser Version ebenfalls aufgedruckt.

(c) www.hadel.net

Noch einmal die Silhouette der Fahrerseite.

(c) www.hadel.net

So wird man den M3 wohl meistens sehen - von hinten!

Am auffälligsten ist die vierstrahlige Auspuff- anlage, dessen Endrohre ungewohnt zentral angeordnet sind.

Die Bedruckungen am Heck sind sehr umfangreich: Neben den teilweise bedruckten Rückleuchten findet man den M3-Schriftzug sowie das BMW Logo auf dem Kofferraumdeckel. Sogar die Buchstaben BMW sind als weiße Andeutungen problemlos zu erkennen.

Zurück zur BMW-Übersicht...

Trennlinie

Offen, leicht und Fahrspaß pur: Der Smart Roadster



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !