BMW 6er Coupé, Baujahr 2003    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 Aston Martin
 Audi
 BMW
 Borgward
 Buick
 Chevrolet
 Chrysler
 Citroen
 Dodge
 DeLorean
 Ferrari
 Fiat
 Ford
 Honda
 Horch
 Hummer
 Koenigsegg
 Lada
 Lamborghini
 Lancia
 Land Rover
 Lexus
 Maserati
 Maybach
 MCC Smart
 McLaren
 Mercedes Benz
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Peugeot
 Pontiac
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Subaru
 Suzuki
 Trabant
 Toyota
 Volkswagen
 Wartburg



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck
Das ModellDas Original  (Zum Vorbild-Bericht)
Hersteller :HerpaMotor :4,4 Ltr., V8 Zylinder
Artikel-Nr :80 41 0 153 275Leistung :333 PS / 245 KW
Herstell.-Jahr :2003Drehmoment :450 Nm
Bemerkung :Aufwendig gestaltetes0 - 100 km/h :5,6 Sekunden
 Werbemodell in der BMWVmax :250 km/h
 KlappschachtelGrundpreis :ab ca. 72.000,00 €
Weitere technische Details

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Neben dem BMW X3 präsentierte BMW sein erstes Sportcoupe seit langer Zeit:

Das BMW 6er Coupé!


Der 6er soll gegen die CLK-Klasse von Mercedes Benz antreten und Käufer in der sportlich orientierten Oberschicht finden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das langgestreckte Coupé macht mit einigen Anleihen von Vorgängern des Hauses, wie z. B. den seitlichen Öffnungen, wie man sie bereits vom Klassiker 507 oder Z8 Roadster kennt, viel her.

Die Front ist breit und wuchtig ausgefallen, die BMW-Nieren sehr gestreckt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Motorhaube ist ebenso breit und hat keine Ausformungen, wie man es von älteren BMW oder den Topmotorisierungen, z.B. dem BMW M3 gewohnt ist.

Die Scheinwerfer haben eine kleine Aus- buchtung an der Unterseite und die breiten Blinkerleuchten erstrecken sich über das gesamte Klarglaselement.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Scheibenwischer und Dichtungsgummis des Werbemodells sind schwarz bedruckt, die Seitenscheiben in den Türen kommen ohne Holm aus.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Profil macht das neue Coupé in Stratusgrau metallic eine sehr gute Figur.

Im Innenraum ist selbstverständlich der ver- chromte Mittelspiegel vorhanden, die Außen- spiegel sind ebenfalls verchromt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Heckpartie im neuen BMW-Design wird wiedermal ein Streitfall werden.

Links: Schönes Detail - Die Designelemente in den Rückleuchten wurden sehr filigran ins Modell übertragen!

Das untere Segment der Rückleuchten ist silbern bedruckt.

(c) www.hadel.net

Die dritte Bremsleuchte sitzt an der Dachkante und wurde nicht im gewohnten Rot sondern silbern bedruckt.

Die Bremslichter im neuen 6er Coupe leuchten je nach Bremsdruck des Fahrers in zwei Stufen! Dieses System soll bei Vollbremsungen den Hintermann schneller reagieren lassen und Unfälle verhindern.

Der Kofferraumdeckel bildet zugleich einen kleinen Heckspoiler.
(c) www.hadel.net

Am Heck zeigt nur der Propeller die Marke an. Typenbezeichnung und Motorisierungsan- gaben entfallen.

Im Stoßfänger sind noch die Leuchteinheiten für Rückfahrscheinwerfer und Nebelschluß- leuchten zu sehen, darunter liegen die beiden verchromten Auspuffendrohre.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die drei anderen Werbemodelle:

Oben links: Titansilber Metallic
Art.-Nr. 80 41 0 153 277

Oben: Mystikblau Metallic
Art.-Nr. 80 41 0 153 276

Links: Saphirschwarz Metallic
Art.-Nr. 80 41 0 153 274

(c) www.hadel.net

Zur Messeseite IAA 2003 mit der Modellübersicht.

Zurück zur BMW-Übersicht...

Trennlinie

Ein etwas älteres Coupé mit viel Fahrspaß: Der Toyota Supra



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !