John Deere 6920 S - Baujahr 2002    
Translate:
zur Startseite von AllgemeinDioramenFuhrparksPkwNutzfahrzeugeTipsTermine3D-Druck

 DAF
 Fendt
 Grove
 Goldhofer
 Hako
 Hanomag
 Iveco
 John Deere
 Kaelble
 Kramer
 Krupp
 Lanz
 Liebherr
 Magirus-Deutz
 MAN
 Mercedes Benz
 Neoplan
 O & K
 Piaggio
 Porsche
 Renault
 Scania
 Setra
 Solaris
 Steyr
 Tempo
 Volvo
 Zubehör



Kontakt:
Frank@Hadel.net


Mobilkräne & Zubehör
in 1:87 im 3D Druck

(c) www.hadel.net

Der John Deere 6920S zählt mit seinen 150 PS zu den kleineren Geräten moderner Landwirtschaft.

Daher ist es um so interessanter, daß SIKU sich, anders als Herpa und Wiking, nicht nur den leistungsstärksten Fahrzeugen widmet.

Die hohe Detaillierung sowie die exakte Bedruckung lassen beinahe vergessen, daß es sich hierbei nicht nur um sein Sammler- modell sondern auch um Spielzeug handelt, das auch mal einen festeren Griff einer Kinderhand verträgt.
(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Die Rückleuchten sind mehrfarbig auf die großen, grünen Kotflügel gedruckt. Beim Pendant von Wiking sind die Rückleuchten eingesetzt. Die Kabinenverglasung verfügt ringsum über angedeutete Fenstergummis. Lediglich die sehr wuchtige Anhängerkupplung deklariert das Modell dann doch eher als Spielzeug, was jedoch einen geschickt positionierten Einsatz auf einem Diorama nicht ausschließt.
Der große SIKU-Aufdruck auf dem Dach bleibt diesem Sondermodell vorbehalten.

(c) www.hadel.net

Der Traktor ist, wie auch der Mini Cooper des Vorjahres, mit einem starken Magneten ausgestattet und kann seine Arbeit an der Magnettafel verrichten.

Zum Bericht der Int. Spielwarenmesse 2007

Zurück zur John Deere-Übersicht...

Trennlinie



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden !