Frank Hadel        

Translate to:



Wirtgen W250i Asphaltfräse

Veröffentlicht am 19.03.2021

(c) www.hadel.net

Vor 20 Jahren stieg Herpa tief in den Schwerlastsektor ein und präsentierte auf der IAA 2001 den ersten Actros SLT, der das neue Thema dauerhaft manifestieren sollte.

(c) www.hadel.net

Weitere Zugmaschinen und verschiedene Auflieger und Achssysteme folgten und erweiterten das Sortiment.

(c) www.hadel.net

Nicht minder wichtig ist die schwere Last für die Transportgiganten. Hier leisten die Baumaschinen von Liebherr sehr gute Dienste!

(c) www.hadel.net

Mit der Asphaltfräse von Wirtgen betritt ein weiterer Akteur der Baustelle die Bild- bzw. Ladefläche.

(c) www.hadel.net

Das Vorbild verfügt im Zweimotorenbetrieb über 1.005 PS und fräst bis zu 1.200 Tonnen Asphalt in einer Stunde in 60 bereitgestellte Lkw!

(c) www.hadel.net

So brachial ist das Modell natürlich nicht. Aber der Preiser-Bauarbeiter kann sich im Fahrstand wohlfühlen. Viele Bedienelemente ermöglichen einen praxisnahen Arbeitsablauf und selbst die großen Displays sind vorhanden.

(c) www.hadel.net

Alle Komponenten sind spiegelbildlich auf beiden Seiten angeordnet, damit die lange Maschine in jeder Baustellensituation sicher gesteuert werden kann.

(c) www.hadel.net

Die Arbeitsschuhe finden auf dem Krähenblech sicheren Halt.

(c) www.hadel.net

Der frisch abgefräste Asphalt wird über das variable Förderband nach vorn transportiert und fällt schwungvoll in bereitgestellte Kipperfahrzeuge.

(c) www.hadel.net

Die beiden Schläuche gehören zur Staubabsaugung direkt am Fräskopf unterhalb des Bedieners. So werden Staubpartikel gebunden, die Gesundheit geschont und die freie Sicht auf die Fräskante erhalten.

(c) www.hadel.net

Um Asphalt derart effektiv auszubauen, bedarf es fester Zähne! Herpa bildete die Standardfräswalze nach. Grob-, Fein- und Mikrofeinfräser, die sich durch Anzahl und Beschaffenheit der Zähne unterscheiden, stehen dem Vorbild zusätzlich zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

Selbst in 1:87 macht dieses Werkzeug einen sehr unfreundlichen Eindruck.

(c) www.hadel.net

Aufmerksam betrachtet, wurden viele Feinheiten unterhalb des Aufbaus dargestellt. Die hydraulische Anlenkung der vier Kettenfahrwerke, viele weitere Hydraulikleitungen sowie weitere angedeutete Hubeinheiten im Bereich des Fräsers lassen sich deutlich erkennen.

(c) www.hadel.net

www.hadel.net
Anhänger für den Kaelble KDV - Messemodell 2006

Ich mag es sehr, wenn Modelle durch sinnvolle Erweiterungen zu kleinen Serien oder Reihen werden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Benz Actros - Deutsche See

Die Deutsche See hat ihren Sitz in Bremerhaven und bereist von hier und der Niederlassung Hamburg ganz Deutschland, um Feinschmecker und Restaurants mit frischem Fisch zu beliefern.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Iveco Renntruck - Baujahr 2012

Direkt von Iveco erhielt Rietze den Auftrag, den Iveco Renntruck der laufenden Saison als exklusives Werbemodell aufzulegen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Steyr Pinzgauer

In der gewohnt liebevoll gestalteten Schachtel überreichte BUB den klassischen Pinzgauer an die Fachbesucher der Int. Spielwarenmesse 2013.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Iveco Daily - LIEBHERR Service-Wagen

Auf Baustellen sind die großen Maschinen von Liebherr unverzichtbar. Aber auch die kraftvollsten Baugeräte machen mal schlapp. In solchem Fall kommt ein Liebherr Service-Wagen zum Einsatz. Die Originale stammen meistens von Mercedes Benz, aber es muß ja nicht immer die Marke mit dem Stern sein.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Volvo FH Kühlkoffersattelzug - Transmess

Das erste von Herpa umgesetzte Modell des FH ist ein Showtruck erster Klasse! Das vom Fahrzeugeigner vorgegebene Thema waren Ritter. Daraus machte Walter Rosner, der auch viele Henglein-Lkw gestaltete, eine rollende Sehenswürdigkeit.

Weiterlesen...