Martina Grabski                      


Flehmen

Veröffentlicht am 05.12.2003

Wie Pferde Gerüche untersuchen können ...

(c) www.hadel.net

Das Flehmen wird meistens durch intensive Gerüche wie z.B. eine rossende Stute ausgelöst.

www.hadel.net

Flehmende Pferde strecken ihren Kopf dabei schräg nach oben, ziehen die Oberlippe hoch und verschließen so ihre Nüstern. Häufig wird das Flehmen in Filmen für "lachende Pferde" benutzt, weil die Pferde dabei ihre Zähne zeigen.

Durch flehmen können Pferde mit Hilfe des vomeronasalen Organs (auch Jacobson Organ genannt) Gerüche überprüfen. Dieses Organ ist ein mit Riechschleimhaut überzogenes Knorpelrohr das an der Basis der Nasenschleimhaut sitzt und einen Zugang zur Maulhöhle besitzt. Flehmende Pferde lachen somit nicht sondern sie untersuchen nur verschiedene Gerüche.



Vielleicht interessieren Dich auch folgende Themen:

www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2006

4. Rennen Preis der Cuxhavener Nachrichten und des Niedersachsen Ports (Preis von Grimmershörn)Tonja Secret (Nr. 2) zeigte bisher auf ländlichen Bahnen keine glänzenden Leistungen, ob sich das heute ändert? Den Sulky lenkt Eric Schlüter.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Collagen

Fotocollagen, eine Möglichkeit mehrere Fotos miteinander zu kombinieren.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Fotoseminar auf dem Vollblutaraber-Gestüt Ismer

Im Oktober 2006 fand ein Wochenendseminar mit der international bekannten Fotografin Garbiele Boiselle auf dem Vollblutaraber- Gestüt Ismer in Ströhen statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
GHP - Gelassenheitsprüfung

Seit 2001 gibt es als breitensportlichen Wettbewerb die Gelassenheitsprüfung, kurz GHP genannt. In 10 standardisierten Alltagssituationen sollen Pferde ihre Gelassenheit demonstrieren. Hierbei geht es nicht nur um das angeborene Temperament, sondern auch um den antrainierten Gehorsam und das Vertrauen zum Menschen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2005

Mit der Nr. 7 ist der 4jährige Wallach Agatonango II mit Falk Zeller im Sattel zu sehen. Dieses 3. Rennen wird über eine Distanz von 1800 m ausgetragen.

Weiterlesen...