Martina Grabski                      


Wurmkur geben

Veröffentlicht am 25.12.2001

Wurmkur, wie bekommt man sie ins Maul?

(c) www.hadel.net

Viele Pferde wehren sich bereits beim Anblick der Spritze vor einer Wurmkur.

Doch an das Spritzen der Wurmkur ins Maul kann man die meisten Pferde mit etwas Geduld gewöhnen. Man nehme eine leere und gereinigte Spritze einer Wurmkur und füllt sie mit Apfelmus oder zerdrückter Banane. Mit der so präparierten Spritze wird nun geübt. Die meisten Pferde können es kaum erwarten die nächste Spritze ins Maul zu bekommen, wenn sie an den vorherigen Tagen eine solche leckere Spritze bekommen haben. Um den Geruch der Wurmkur zu vertuschen taucht man am besten die Spitze der Spritze in Apfelmus, so lassen sich die meisten Pferde überlisten.

(c) www.hadel.net

Ganz nebenbei übt man dabei auch die Handhabung der unhandlichen Wurmkurspritzen.

Gut vorbereitet stehen Pferde nicht unbedingt Schlange um ihre Wurmkur zu bekommen, aber stressfreier und einfacher geht es in jedem Fall.


www.hadel.net
Stangen kreuzen

Auf diesen Fotos zeigt Birte mit ihrem Isländer Faxi wie die Diagonale des Stangenquadrates im Schritt richtig durchritten wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2007

2. RennenPreis der SEAT Deutschland GmbH und des Autohauses Gepp Preis von Steinmare

Weiterlesen...
www.hadel.net
Osterreiten

Die hier gezeigten Fotos wurden im Bautzener Raum Ostern 2004 von Michael Noack aufgenommen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2005

Mit der Nr. 7 ist der 4jährige Wallach Agatonango II mit Falk Zeller im Sattel zu sehen. Dieses 3. Rennen wird über eine Distanz von 1800 m ausgetragen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Die Nacht der Pferde

Nur fliegen ist schöner! Die Springperformance der Bremer Rasselbande

Weiterlesen...
www.hadel.net
Feuerwerk der Pferde 2004

29.06.2004 Herrenhäuser Gärten in Hannover

Weiterlesen...