Martina Grabski                      


Osterreiten

Veröffentlicht am 03.05.2002

Ein alter Brauch der gepflegt wird!

(c) www.hadel.net

Seit Jahrhunderten ist das Osterreiten Brauch bei den Sorben. Dieser Brauch wird auch heute noch in der Oberlausitz in der Gegend von Bautzen und Radibor praktiziert.

Die hier gezeigten Fotos wurden Ostern 2002 bei den Prozessionen von Bautzen nach Radibor, von Storcha nach Radibor und von Radibor nach Storcha aufgenommen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Michael Noack, der die Fotos geknipst und mir zur Verfügung gestellt hat.

Am Ostersonntag werden die Reiter vor der heimatlichen Kirche gesegnet und in die Nachbargemeinde gesandt, um dort die Auferstehung Christi zu verkünden.

Angeführt von den Fahnenträgern mit Kirchenfahnen, Kreuz und einer Statue des auferstandenen Christi macht sich die Prozession betend und singend auf den Weg.

www.hadel.net

Das Osterreiten ist allein den Männern vorbehalten. Traditionell reiten die Männer im Gehrock mit Zylinder auf aufwendig geschmückten Pferden. Die Pferde werden zum Teil extra für die Osterreiter ausgeliehen.

Im Nachbarort angekommen umrunden die Reiter die Kirche und beten auf dem Friedhof für die Verstorbenen.

Nach einer Mittagspause bei den Familien des Ortes brechen die Osterreiter unter Glockengeläut zum Heimweg auf.


www.hadel.net
56. Elmloher Reitertage 2006

Elmloher Reitertage 2006 - 4. Teil

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2006

Noch einmal zeigten die kleinen Flitzer des Mini-Traber-Team-Nord ihr Können.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Labyrinth

Bei dieser Aufgabe lernen die Pferde in den Wendungen auf die Reiterhilfen zu achten. Pferde, die zu Anfang gerne hektisch und angespannt sind, werden mit der Zeit bei dieser Übung immer ruhiger und durchlässiger.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Euroclassics 2006

Holga Finken und Ehrenstar erlangten im Prix St. Georges sowie in der Intermediaire I den 2. Platz.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Duhner Wattrennen 2003

Das erste Rennen ist ein Galopprennen für Amazonen über 1400 m für 3jährige und ältere Warmblüter mit weniger als 75 % XX-Vollblutanteil.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Sattelgurt waschen

Um die Trommel der Waschmaschine zu schonen gibt es mittlerweile im Handel Plastikschachteln zu kaufen in denen man die Schnallen vom Sattelgurt fixieren kann. Eine alte Socke mit einem Haargummi um die Schnallen gewickelt erfüllt den selben Zweck. Wenn man mit dem Sattelgurt auch noch eine Satteldecke in der Maschine wäscht, wird es noch schonender.

Weiterlesen...