Jens Hadel  +49 171 6313756        

Translate to:



Scania R620 Blue Griffin XXXXXXL (2005)

Veröffentlicht am 04.10.2019

Showtruck von 2005

(c) www.hadel.net

Zuweilen holt Scania zu besonderen Veranstaltungen gern mal Showtrucks vergangener Tage aus dem Archiv.

(c) www.hadel.net

2005 wurde dieser Longliner aufgebaut, der allerdings erst 2006 erstmals öffentlich präsentiert wurde.

(c) www.hadel.net

Diese Fotos entstanden rund 10 Jahre später in Schweden auf dem Mantorp Festival 2015.

(c) www.hadel.net

Als Basis diente das großzügig verlängerte Fahrerhaus der R-Serie von Scania.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hier wurde allerdings viel Energie in den Look des Dreiachsers investiert.

(c) www.hadel.net

Neben den schicken Airbrush-Motiven gibt es weitere Details, wie z. B. die Sidepipes vor den Antriebsachsen.

(c) www.hadel.net

Wer sich das Umfeld des "Blue Griffin" anschaut, entdeckt weitere einmalige Scania.

(c) www.hadel.net

Hast Du den tollen Hauber am linken Bildrand entdeckt?

(c) www.hadel.net

Bestimmt sagen Dir die bekannten Motive sofort, welcher Film bei dem Kipper Pate standen.

(c) www.hadel.net

Die Stufen hinter der Vorderachse haben zwar keinen echten Nutzwert, passen aber perfekt ins Bild.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Farbverkauf vom klaren Blau an der Front bis zum schicken Lila am Heck verläuft vollkommen stufenlos.

(c) www.hadel.net

Damit im hinteren Wohnraumbereich Tageslicht einfallen kann, wurde ein zusätzlicher Lichtschacht verbaut.

(c) www.hadel.net

Mit dem extrem langen Fahrgestell gäbe es in vielen europäischen Ländern allerdings Probleme.

(c) www.hadel.net

Der Auflieger für einen normalen 40-Fuss-Container würde die erlaubte Gsamtlänge schon klar sprengen.

(c) www.hadel.net

Aber ganz ehrlich - was soll´s?

(c) www.hadel.net

Die Zugmaschine sieht einfach unglaublich geil aus!

(c) www.hadel.net

Wer aber auf den Sattelteller schaut, erkennt auch, dass dieser Dreiachser noch nie wirklich gearbeitet hat.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Rund zwei Jahre nach der Premiere auf der IAA 2002 wurde der erste Longliner an den stolzen Besitzer übergeben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Nur wenig später kamen sogar einige Schwerlast-Zugmaschinen mit vier achsen und langem Fahrerhaus auf die Straße.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Weitere interessante Trucks von Scania:

www.hadel.net
Scania 143E 4achsig v.d.Vlist (NL)

Nachdem die Fracht von der Kesselbrücke entladen war, wurde der Auflieger zerlegt und zu einem kurzen Trailer mit 4 gelifteten Achsen umkonfiguriert. So ging es dann Abends auf die Heimreise ... Leider stand das BF3 etwas im Weg für ein Komplett-Foto.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania 770S von Felbermayr (WE 638 GZ)

Mit dem 770 PS starken Scania 770S hat die Felbermayr Transport- und Hebetechnik GmbH & Co KG im Juni 2021 eine Weltpremiere in den Fuhrpark übernommen. Für die schwierigsten Aufgaben des Transportgewerbes setzt der weltweit renommierte Spezialist für Schwer- und Sondertransporte auf die legendäre Kraft des Scania V8-Motors. Mit der Auslieferung des vierachsigen Scania 770S ist nicht nur der stärkste Serien-Lkw, sondern auch die weltweit erste Schwerlast-Sattelzugmaschine des neuen Modells im Einsatz. Für das österreichische Schwertransportunternehmen Felbermayr mit Sitz in Wels ist der „King of the Road“ ein Aushängeschild für Innovationsfreude und Zukunftsorientierung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 Design-Edition auf der IAA 2006

Der ausgestellte Scania R620 wurde in der Design-Edition Black ausgestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R490 5achsig von v.d.Vlist (51-BHJ-8)

Im August 2017 wartete eines Morgens dieses auffällige Gespann im Bremerhavener Hafen und wartete darauf, für die Entladung hinein gelassen zu werden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R730 4achsig von Chlechowicz (GDA 6TL 4)

Im Herbst 2020 stand dieses mit einer großen Kabeltrommel beladene Gespann im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania S580 von André Voß (AV 800)

Leider kam ich etwas zu spät im Hafen an, um von diesem schicken Vierachser ein fettes Fotopaket zu erstellen. Wer die Wartezeiten aus der ersten Jahreshälfte 2021 im Bremerhavener Hafen kennt oder sogar ertragen musste, kann jeden Fahrer verstehen, der mit dem Erhalt der magischen Karte schnellstmöglich zur Entladung hinter die beiden Schranken am Einlass möchte. So erging es mir leider eben auch hier. Der Fahrer kam nach dem ersten Foto, ließ mich gewähren, musste sich aber auch sputen. Somit war nur Zeit für einige wenige Fotos des Scania R580 von André Voß.

Weiterlesen...