Jens Hadel  +49 171 6313756        

Translate to:



Scania R580 4achsig von Wimmer (DAH W 125 / 7862)

Veröffentlicht am 02.10.2020

Abholung im Norden

(c) www.hadel.net

Mitte September 2020 wartete dieses rote Gespann mit Ladung auf den Startschuss für die Reise zum Ladungsempfänger.

(c) www.hadel.net

Ohne einen klassischen Auflieger mit vier Meter Höhe fällt es nicht sofort auf, dass hier ein Highline R-Fahrerhaus steht.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Seitenverkleidung hinter dem Fahrerhaus schützt die Aufbauen und lässt den Vierachser gefälliger aussehen.

(c) www.hadel.net

Angetrieben wird der Scania von einem V8 mit 580 PS, der ordentliche 3000 Nm Drehmoment liefert.

(c) www.hadel.net

Interessant ist, dass eigene Reserveräder für Zugmaschine und Auflieger auf dem Schwanenhals mitgeführt werden.

(c) www.hadel.net

Trotz voller Bestückung (abgesehen von großen Zusatzkühlern) konnten sogar zwei Staufächer in den Turm eingebaut werden.

(c) www.hadel.net

Die Schläuche zeigen, dass der R580 den Auflieger auch mit hydraulischem Druck versorgt.

(c) www.hadel.net

Ganz oben wurde die Druckkesselgallerie aufgebaut, welche sich durch geringes Eigengewicht für die Position qualifizieren.

(c) www.hadel.net

Die leicht gewölbte Leiter erleichtert den Aufstieg auf jeden Fall.

(c) www.hadel.net

Seitenstrahler auf ausziehbaren Schienen helfen in der Nacht.

(c) www.hadel.net

Die kleinen Boxen auf den Kotflügeln sind leicht zugänglich und perfekt für die vielen kleinen Tools und Helfer.

(c) www.hadel.net

Natürlich sind die Ablagemöglichkeiten auch auf der Fahrerseite vorhanden.

(c) www.hadel.net

Im Notfall kann auch ein Anhänger gezogen oder Rangiert werden, aber das ist nichts für schwere Lasten.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf der rechten Seite verstekct sich oben der Tank für das Hydrauliköl neben dem Batteriefach.

(c) www.hadel.net

Ganz unten sitzen zwei Dieseltanks, die in der Mitte den AdBlue-Tank in die Reihe aufgenommen haben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Praktischwerise gibt es auf der Fahrerseite ebenfalls eine ausziehbare Leiter für den schnellen Aufstieg.

(c) www.hadel.net

Natürlich gibt es and er Front keine Kupplung für Einsätze als Schubfahrzeug.

(c) www.hadel.net

Die komplette Front des Scania R580 von Wimmer.

(c) www.hadel.net

Der Goldhofer STZ-H8-78/80A darf mit Ladung ein Gesamtgewicht von 106 Tonnen auf die Straße bringen.


Auch von MAN gibt es interessante Trucks:

www.hadel.net
MAN TGX 41.680 von Schmidbauer

Ende Februar 2013 wartete dieses Gespann auf Einlass in den Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGA 41.660 W & F Franke im Doppelpack

Als erstes Unternehmen ist W&F Franke aus Bremen stolzer Besitzer von zwei neuen MAN TGA 41.660-Schwerlastzugmaschinen. Auf den ersten Blick sind sie gleiche Brüder, doch in Details unterscheiden sich die beiden neuen Prunkstücke.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGX 41.640 8x4 XXL von Janny (7P4 3773)

Im Juni 2020 parkte dieses Gespann im Bremerhavener Hafen, während sich der Fahrer von der nächtlichen Ãœberfahrt erholte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGA 41.660 Brande Maskintransport A/S

Im November 2008 war diese Flotte einige Nächte lang in Cuxhaven aktiv.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MAN TGA 41.660 Ferdinand Wimmer

Im Juli 2005 kam dieser rote 660PS-Bolide nach Bremerhaven.

Weiterlesen...