Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Mercedes Arocs SLT 4463 8x6/4 von Baumann (PT 112)

Veröffentlicht am 27.10.2023

Anhängelast: 1000 Tonnen

Fotos: © Daimler Truck AG

(c) www.hadel.net

Mercedes-Benz Trucks hat einen speziell umgerüsteten Lkw für den Schwerlasttransport (SLT) an die Firma Viktor Baumann übergeben. Die maximale Anhängelast des neuen Arocs SLT 4463 AS 8x6 beträgt 1.000 Tonnen. Für den Transport solch besonders großer Lasten wird der Truck im Verbund mit mehreren gekoppelten Lkw fahren.

(c) www.hadel.net

Ronald Ott (Leiter Vertrieb Mercedes-Benz Trucks & Fuso Deutschland) bei der symbolischen Übergabe des Fahrzeugschlüssels an Sabine Baumann-Duvenbeck (Geschäftsführerin): "Heute übergeben wir ein Fahrzeug, das nach mehreren Monaten Umbauzeit neue Maßstäbe im Schwerlasttransport setzt. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit aller beteiligten Partner sind wir sicher, dass dieser Schwerlast-Lkw auf ganzer Strecke überzeugen wird und dem Fahrer einen sehr komfortablen Arbeitsplatz bietet.".

(c) www.hadel.net

Die Firma Paul Nutzfahrzeuge GmbH kümmert sich als wichtiger Partner von Mercedes-Benz Trucks um den Aufbau und Umbau von Nutzfahrzeugen und liefert Lösungen für Sonderfahrzeuge. Beim Schwerlast-Lkw für Baumann ersetzte das Umbau-Team der Firma Paul das StreamSpace Fahrerhaus mit 2,3 Metern Breite durch das breite BigSpace Fahrerhaus mit 2,5 Metern Breite.

Zum Vergleich ist beim Felbermayr-Acros 8x6 klar das schmalere Fahrerhaus zu erkennen. Ebenfalls fehlt es im Innenraum an ausreichender Stehhöhe, was für den Fahrer bei den Ruhezeiten echte Einschränkungen mit sich bringt.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Bei den extremen Schwerlasteinsätzen der Firma Baumann ziehen zwei, drei oder mehr aneinandergekoppelte Lkw eine vielachsige Plattform, beispielsweise einen Tieflader oder eine Kesselbrücke, von vorne, während ein weiterer Lkw von hinten schiebt. Der neue Mercedes-Benz Arocs SLT 4463 AS 8x6 ist mit einer Anhängelast von bis zu 1.000 Tonnen an der Anhängerkupplung als letztes Zugfahrzeug und damit als Bindeglied zum Anhänger vorgesehen.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Die Rundumleuchten und Zusatzstrahler wurden so am Dachbügel montiert, dass die Fahrzeughöhe unter 4 Metern bleibt.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Schwerlastturm wurde ein rote Schrankwand samt Anschlusspanel montiert, die viel Reisezubehör aufnehmen kann.

(c) www.hadel.net

Im größten Umbauwerk von Mercedes-Benz Trucks werden von der Geschäftsorganisation Mercedes-Benz Custom Tailored Trucks (CTT) Kundensonderwünsche realisiert. Im Werk im französischen Molsheim erhielt das Fahrzeug die Vorlaufachse mit Anfahrhilfe durch Entlastungssteuerung und wurde damit zum Vierachser 8x6. Außerdem wurden Sattelkupplung, Schwerlastverschiebeeinrichtung und die Schwerlastanhängevorrichtungen vorne, inklusive der Schwerlastkupplung Rockinger Typ 56e, und hinten, mit bei Bedarf montierbarer 1000-Tonnen-Anhängerkupplung Rockinger Typ RO58, nachgerüstet. Dazu kamen das SLT-Gestell hinter dem Fahrerhaus mit Zusatzkühlanlage, ein 900 Liter Kraftstofftank und die Hydraulikanlage für die Aufliegerlenkung. Nach etwa 14 Wochen waren die Voraussetzungen zur Schwerlastzugmaschine geschaffen und der Umbau in Molsheim abgeschlossen.

(c) www.hadel.net

Die Firma Paul Nutzfahrzeuge GmbH kümmert sich als wichtiger Partner von Mercedes-Benz Trucks um den Aufbau und Umbau von Nutzfahrzeugen und liefert Lösungen für Sonderfahrzeuge. Beim Schwerlast-Lkw für Baumann ersetzte das Umbau-Team der Firma Paul das StreamSpace Fahrerhaus mit 2,3 Metern Breite durch das breite BigSpace Fahrerhaus mit 2,5 Metern Breite.

(c) www.hadel.net

Außerdem baute man bei Paul einen zusätzlichen Turm mit Staukisten hinter dem Fahrerhaus ein und montierte die Ballastpritsche. Insgesamt wurden von der Firma Paul ca. 9.500 Teile neu eingebaut, beziehungsweise ausgetauscht. Für diesen besonderen Auftrag wurden möglichst viele Mercedes-Benz Trucks Serienkomponenten verwendet, um den Charakter und die Eigenschaften eines Lkw mit Stern zu erhalten. Die Umsetzung dieser Umbauschritte dauerte etwa vier Monate.

(c) www.hadel.net

Das neue Fahrerhaus hat einen kleinen Motortunnel von ca. 100 mm, um die zulässige Gesamthöhe von vier Metern nicht zu überschreiten. Zu diesem Zweck wurde das Fahrzeug vorne auch tiefergelegt. Durch den Fahrerhaustausch mussten sämtliche Innenausstattungen, wie Armaturenbrett, Bett oder Schubladen angepasst werden.

(c) www.hadel.net

Der Arocs SLT 4463 AS 8x6 ist aktuell der einzige 8x6-Arocs mit einem breiten Fahrerhaus. Diesen wichtigen Umbau hat die Firma Paul Nutzfahrzeuge übernommen. An der Umsetzung des Fahrzeugs waren außerdem der Mercedes-Benz Trucks Vertragspartner RKG TruckService, das Mercedes-Benz Werk Wörth und das Mercedes-Benz Umbauwerk Molsheim beteiligt.

(c) www.hadel.net

Die große Rockinger RO58 war zur Premiere noch nicht montiert. Wer sich den Unterschied zur normalen Kupplung nicht so recht vorstellen kann, dem empfehle ich diesen Bericht eines anderen Baumann mit dem 1000-Tonnen-Haken am Heck.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Weitere Arocs:

www.hadel.net
Mercedes Arocs 4648 8x8 Bronto Skylift

Einige Trucks bekommt man selbst in Bremerhaven nur einmal zu sehen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 auf der IAA 2018

Auf der IAA 2018 präsentierte Mercedes diesen vierachsigen Schwerlast-Arocs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4 von Aquasys (6J3 7304)

Dieses rote Gespann stand Mitte April 2021 im Wartebereich des Bremerhavener Hafens bevor es zur Ladungsaufnahme ging.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 MP4 von Schwandner (42)

Im August 2016 war es endlich soweit: Mein erster Arocs SLT 4163 in freier Wildbahn! Allerdings eng zugeparkt und somit keine Einladung für gute Fotos.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x6/4 von BMS (59 BRV 5)

Im Frühjahr 2022 kam ich kurz nach dem Eintreffen mehrerer Schwerlaster auf einer Windparkbaustelle in Norddeutschland an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4/4 MP4 von Wasel (1680)

Im November 2019 parkte eine Ansammlung von Schwerlast-Zugmaschinen in Wasel-Farbgebung im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...