Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Maserati MC 20 (von edo competition)

Veröffentlicht am 30.12.2022

Mehr geht immer!

Baujahr: 2021 -

Motorart: Twinturbo-V6, 90 Grad

Hubraum: 3000 ccm

Leistung: 705 PS / 518 KW

max. Drehmoment: 800 Newtonmeter

Getriebe: Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 2.9 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 325 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 325 km/h

Bereifung vorn: Continental Sport Contact 7 245/35 ZR 20

Bereifung hinten: Continental Sport Contact 7 305/30 ZR 20

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

Bremsanlage: Bremsen vorne: 380 x 34 mm, Brembo-Festsättel 6 Kolben
Bremsen hinten: 350x27 mm, 4 Kolben

Variante: von edo competition getunt

Leergewicht: 1500 Kilogramm

Kofferraum: 150 Liter

Abmessungen: 4.669 mm Länge / 1.965 mm Breite / 1.224 mm Höhe mm

(c) www.hadel.net

Der letzte Supersportwagen von Maserati wurde nur von 2004 bis 2005 gebaut und mit 632 PS nicht untermotorisiert.

(c) www.hadel.net

In der zweiten Jahreshälfte 2004 nahm Maserati mit zwei MC12 FIA-GT an einigen Weltmeisterschaftsläufen der FIA-GT-Serie teil. Es waren noch Testläufe, um sich für die kommende 2005er Saison vorzubereiten. Frank und ich durften das Team am Rennwochenende in Oschersleben wirklich aus der Nähe begleiten!

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Mit 630 PS ist der MC 20 schon vom Hersteller aus mit reichlich Leistung ausgestattet worden.

(c) www.hadel.net

Mit den positiven Erfahrungen die edo competition schon mit verschiedenen Ausführungen des MC 12 (im Bild ein straßenzugelassener MC 12) gemacht hat, verwundert es nicht, dass auch der neue Supersportwagen aus Modena von den Ahlener Spezialisten überarbeitet wurde.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Entstanden sind diese Fotos auf der Essen Motorshow 2022.

(c) www.hadel.net

edo competition optimierte die Basis optisch dezent, fahrwerkstechnisch und aerodynamisch.

(c) www.hadel.net

Der 3-Liter-V6 wurde von 630 PS auf 705 PS durch Veränderungen an der Motorsteuerung gesteigert.

(c) www.hadel.net

In den Jahren hat sich im Bereich der Lichttechnik so viel verändert, dass ich diesen Bereich mal etwas außen vor lasse.

(c) www.hadel.net

Der spürbare Druck in den Sitz veränderte sich durch das Tuning von 730 Nm auf satte 800 Nm.

(c) www.hadel.net

Fast unsichtbar sind die Öffnung zum Herausführen der von den Frontkühlern erwärmten Abluft.

(c) www.hadel.net

Der Motor Nettuno (ital. für Neptun) genannt, ist das erste seit 1998 von Maserati neu entwickelte Aggregat.

(c) www.hadel.net

Aus dem Stand soll der Maserati MC 20 ab Werk Modena schon in 2,9 Sekunden auf 100 km/h kommen und erst bei 325 Stundenkilometern die Beschleunigung einstellen.

(c) www.hadel.net

Damit die Leistung auf die Straße kommt, arbeitet ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe zwischen Motor und Hinterachse.

(c) www.hadel.net

In die Tanköffnung passen maximal 60 Liter, die bei einem angegebenen Verbrauch von 12,4 - 14,8 Litern nicht weit reichen smilie.

(c) www.hadel.net

Wer sich den Flitzer leisten kann und Spaß haben möchte, wird aber sicher mehr Sprit durch die Brennkammern bekommen.

(c) www.hadel.net

Durch die gelochte Kunststoffscheibe ist der freie Blick auf den Mittelmotor jederzeit möglich.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Heckansicht weist unübersehbare Veränderungen auf.

(c) www.hadel.net

An den Heckleuchten blieben im Originalzustand.

(c) www.hadel.net

Darunter strahlt die markante Abgasanlage hervor.

(c) www.hadel.net

Den Endtopf samt den gefrästen Endrohren mit 125 mm Durchmesser hat Capristo Automotive für edo competition entwickelt.

(c) www.hadel.net

Die Akustik wird durch die Modifikation wesentlich präsenter und kraftvoller.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

In Kombination mit den vier verfügbaren Fahrmodi werden sich die Nachbarn bestimmt freuen.

(c) www.hadel.net

Die Einstellungen "GT", "Sport", "Corsa" und "Wet" erklären sich wohl selbst.

(c) www.hadel.net

Für die gute Sicht nach hinten sorgt es eine Kamera oberhalb des dritten Bremslichts.

(c) www.hadel.net

Die Höchstgeschwindigkeit stieg durch die Mehrleistung auf 300 km/h.

(c) www.hadel.net

Die goldene Zierlinie wird ebenfalls erst bei edo competition aufgebracht.

(c) www.hadel.net

Für einen Supersportwagen gehört der MC 20 mit unter 1500 Kilo zu den leichten Exemplaren.

Der 2005er Maserati MC 12 Corsa als Straßenversion bringt nur 1150 Kilogramm auf die Waage. Allerdings fehlt hier einiges im Innenraum, wie Radio usw. smilie.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Es kommen Felgen in den Dimensionen 9,5x21 und 12x22 mit 255/30er und 335/25er Continental Sport Contact 7 zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Die Motorleistung wird über ein 8-Gang Doppelkupplungsgetriebe und wahlweise einem mechanischen (Serienausstattung) oder elektronischem (optional) gesteuertes Sperrdifferential an die Hinterachse geleitet.

(c) www.hadel.net

Falls die Bumper beim Drive-In zu hoch sind, kann der MC 20 per Knopfdruck um 50 mm angehoben werden. Ab 40 km/h wird die Karosserieanhebung automatisch deaktiviert.

(c) www.hadel.net

Als die Fotos auf der Essen Motorshow 2022 entstanden, fehlten noch die goldenen Felgen.

(c) www.hadel.net

An der Bremsanlage musste nichts verändert werden.

(c) www.hadel.net

Über den Endpreis war auf der Messe leider nichts zu erfahren.

(c) www.hadel.net

Mehr Maserati:

www.hadel.net
Maserati Shamal (1989 - 1995)

Am 14. Dezember 1989, dem 75. Gründungstag der Marke mit dem Dreizack, präsentierte Maserati diesen Zweitürer erstmals der Öffentlichkeit. Diese Fotos entstanden im Herbst 2018.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Maserati Quattroporte Bellagio Fastback

Im Mailand wird diese besondere Variante gebaut.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Maserati Ghibli Premiere auf der IAA 2013

Auf der IAA 203 präsentierte Maserati den neuen Ghibli.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Maserati Quattroporte Erlkönig im Sommer 2012

Im September 2012 wurde der kommende Quattroporte über die Nordschleife gescheucht.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Maserati Ghibli Erlkönig im Frühjahr 2013

Dieser auffällig folierte Maserati war im Frühjar 2013 auf der Nordschleife unterwegs.

Weiterlesen...