Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Link-Belt 120 TT für die Bauma 2022

Veröffentlicht am 21.10.2022, aktualisiert am 13.03.2023

Taxifahrt nach München

(c) www.hadel.net

Schon einige Tage vor dem Fototermin am 17.10.2022 hatte ich den vierachsigen Autokran im Hafenentdeckt.

(c) www.hadel.net

Nun war es also soweit: Sicher verladen und und fest verzurrt stand das Messeexponat für die Bauma auf dem Tiefbett.

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer kennen Stammgäste unserer Webseite schon von einem Bauma-Exponat des Jahres 2019.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Der damals neu vorgestellte Link-Belt 175 AT hatte allerdings ein normales Fahrerhaus mit zwei Sitzplätzen.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Hier sitzen stattdessen Teile des Motors und ein großer Kühler auf der rechten Seite neben dem Fahrer.

(c) www.hadel.net

Für die Präsentation auf der Fachmesse kommt der Kran natürlich mit dem großen Auslegerpaket.

(c) www.hadel.net

Während der normalen Straßenfahrt sollte die vorderste Rolle nach hinten geklapt werden.

(c) www.hadel.net

Aus diesem Blickwinkel schaut es allerdings so aus, als wenn die zweite Achse etwas übersteuert.

(c) www.hadel.net

Dieser Grove TMS 900 E aus dem Jahre 2005 sieht schon sehr ähnlich aus. Gerade in den USA sind Krane dieser Bauart sehr beliebt und häufig anzutreffen, wenn es um überschaubare Gewichte geht.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Allerdings hat sich im Laufe der Jahre auch einiges verändert.

(c) www.hadel.net

Im geteilten Außenspiegel wurde eine Kamera samt Infrarot-Ausleuchtung untergebracht, die bei Nachteinsätzen echt hilft.

(c) www.hadel.net

Auch wenn es nicht so aussieht: Der Kran hat eine Allradlenkung, die kleine Wendekreise und auch den Hundegang ermöglicht.

(c) www.hadel.net

Der Aufstieg zum Oberwagen ist im Vergleich zu deutschen Mitbewerbern fast lusuriös und bequem.

(c) www.hadel.net

Dafür müssen die Stützteller von der Fahrzeugmitte zu den Abstützungen geschleppt werden.

(c) www.hadel.net

Für die ausklappbare Gitterspitze haben sich die Marketing-Experten eine eigene Bezeichnung einfallen lassen.

(c) www.hadel.net

Ob "SmartFly" am Ende des Tages für zusätzliche Verkäufe zu sorgen vermag, wage ich zu bezweifeln ,-).

(c) www.hadel.net

Der Teleskopausleger kann bis auf eine Länge vo 50 Metern ausgefahren werden.

(c) www.hadel.net

Die Zusatzspitze kann je nach Konfiguration weitere 2,89 m, 10,7 m oder sogar 17,7 m Auslage bringen.

(c) www.hadel.net

Und dann war da noch die gefühlt immer wiederkehrende Sache mit der Typenbezeichnung bei amerikanischen Geräten: Die 120 Tonnen sind natürlich "US Short Tons", also 110 echte Tonnen smilie.

(c) www.hadel.net

Der Antrieb erfolgt über die beiden hinteren Achsen.

(c) www.hadel.net

Auch hier gibt es, wie auf den Vorderachsen, keine Zwillingsbereifung.

(c) www.hadel.net

Der Cummins X12 Motor kann den Kran auf 99 km/h (62 mph) beschleunigen.

(c) www.hadel.net

Ab Werk kommt der 120 TT mit zwei Winden zum Kunden.

(c) www.hadel.net

Die Abstützung ist in Fahrstellung immer komplett sichtbar.

(c) www.hadel.net

Für die Selbstballastierung gibt es dieses Zwischenlager am Fahrzeugheck.

(c) www.hadel.net

Sogar eine Aufnahme für eine Anhängerkupplung ist vorhanden, ebenso wie die entsprechenden Versorgungsanschlüsse.

(c) www.hadel.net

Schauen wir noch auf die andere Seite und weitere Besonderheiten des Link-Belt 120 TT.

(c) www.hadel.net

Für die Sicht während der Reise durch die Nacht gibt es nur die klassische Halogenbeleuchtung.

(c) www.hadel.net

Eines ist allerdings nicht wegzudiskutieren: Schmale Fahrerhäuser sind nicht beliebt.

(c) www.hadel.net

Noch etwas schmaler sind die Kabinen beim Liebherr LTC 1045-3.1 und dem Nachfolger Liebherr LTC 1050-3.1.

Im Sommer wird der Fahrer wenigstens, wenn auch vermutlich meist ungewollt, gleichmäßig gebräunt smilie.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Einfachstes Armaturenbrett mit Rundinstrumenten, klassische Schalter - der Innenraum ist schon ausgesprochen Old-School.

(c) www.hadel.net

Wie die Mitbewerber endet die Abgasanlage auf der Linken Seite hinter dem Fahrerhaus.

(c) www.hadel.net

Der Diesel-Tank ist nicht riesig und in direkter Nachbarschaft des AdBlue-Vorrats.

(c) www.hadel.net

Im Oberwagen gibt es auch über dem Kopf des Bedieners etliche Schalter, wie es auch die anderen Hersteller machen.

(c) www.hadel.net

Schon beim Link-Belt ATC 3200 von 2006 gibt es etliche Details, die es bis zum aktuellen Bauma 2022-Exponat geschafft haben. Demnach kann nicht alles schlecht gewesen sein.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Auffällig sind die vielen frei und ungeschützt verlaufenden Leitungen, die nicht mehr Stand der Technik sind.

(c) www.hadel.net

Man könnte es als einfach titulieren, aber die Schwerkraft funktioniert auch ohne Strom - für mich ein echtes Sicherheitsfeature.

(c) www.hadel.net

Die Aufnahmen entstanden auf dem Weg der Anlieferung zur Bauma 2022, die in der folgenden Woche in München die Tore für die Besucher eröffnete.

(c) www.hadel.net

Andere interessante Krane:

www.hadel.net
Liebherr LTM 1350-6.1 Premiere auf der Intermat 2009

Auf der Intermat 2009 präsentierte Liebherr erstmals den neuen LTM 1350-6.1. Die neuen Modelle können optional mit einer Bluetooth-Fernbedienung ausgerüstet...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LG 1750 Grohmann vor der Auslieferung

Im Juni 2005 stand der zweite LG 1750 im Lack des zukünftigen Betreibers im Ehinger Werk. Die weiteren Beschriftungen müssen noch angebracht werden,...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Faun ATF 360 G-6

Anfang März 2007 entdeckte ich diesen Kran in der typischen Faun-Farbgebung. Auf den ersten Blick gar nicht so ungewöhnlich, doch zwei Details liessen...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1250/1 mit Überbreite

Mitte Juni 2004 kam dieser nagelneue Liebherr LTM 1250/1 in Bremerhaven an, um die weitere Reise per Schiff anzutreten. Beim Blick von vorn fällt...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Liebherr LTM 1550 N MIC Group

Immer wenn ein neuer Kran für die japanische MIC Group angeliefert wird, staunen unwissende Beobachter am Straßenrand, genauso wie bei diesem neuen Liebherr...

Weiterlesen...