Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Mercedes Arocs SLT 4163 8x6/4 von Hegmann Transit (630)

Veröffentlicht am 16.11.2018

Neue Heimat

(c) www.hadel.net

Dieser mächtige Arocs läuft seit Sommer 2018 bei der Spedition Hegmann Transit aus Sonsbeck.

(c) www.hadel.net

Nach der Konfiguration durch die Schwerlastspezialisten von Kahl verbrachte der Vierachser einige Zeit ohne Zulassung.

(c) www.hadel.net

Irgendwann wurde der Arocs dann von grün-rot auf blau-rot umgestylt und für den Einsatz vorbereitet.

(c) www.hadel.net

Die vier Streben im Kühlergrill verraten, dass hier nur das flachere Fahrerhaus verbaut werden konnte.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Durch die angetriebene Vorderachse wird viel mehr Platz unter der Kabine benötigt und schon wird es oben eng.

(c) www.hadel.net

Hier kann man gut erkennen, dass das Differential und die nach vorne laufende Kardanwelle reichlich Platz benötigen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Tank musste ein ganzes Stück weiter nach oben rücken und verschiebt somit den Schwerpunkt vom Boden weg.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Hier wurde jeder freie Zentimeter perfekt ausgenutzt, ob Staufach oder Waschgelegenheit.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Wie man gut erkennen kann, hatte der Mercedes noch nicht so endlos viele Kilometer gemacht, als es nach Amsterdam ging.

(c) www.hadel.net

Obwohl von Mercedes angeboten, ist mir bisher noch kein vierachsiger Allrad-Arocs vor die Kamera gefahren.

(c) www.hadel.net

Insgesamt lassen die kräftigen Farben und das glänzende Metall den Truck richtig wuchtig wirken.

(c) www.hadel.net

Sogar das Gehäuse des LED-Rückstrahlers wurde passend lackiert.

(c) www.hadel.net

Für den Einsatz mit Ballastpritsche gibt es hinten eine Anhängerkupplung und an der Front eine Registerkupplung.

(c) www.hadel.net

Wer in die Mitte des Bildesschaut, entdeckt das Wasserfass für die Katzenwäsche unterwegs.

(c) www.hadel.net

Der Turm vom Arocs mit angetriebener Vorderachse unterschiedet sich vom Hecktriebler am auffälligsten dadurch, dass die Druckkessel beim Hecktriebler auf dem Turm sitzen und nicht auf der linken Seite verbaut sind.

(c) www.hadel.net

Der lange Radstand bietet viel Platz für AdBlue-Tank und ein Staufach mit zwei Türen.

(c) www.hadel.net

Das Einsteigen in diesen Hochsitz ist allerdings nicht ganz so einfach und erfordert etwas Einsatz smilie.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Andere Schwerlast-Zugmaschinen von Mercedes:

www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 im Doppel von Paule (207 & 227)

Mitte Februar 2020 kamen eines Nachts diese beiden beladenen Gespanne zur Entladung in Bremerhaven an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4/4 von Mammoet (85-BGH-4)

Am 23. Februar 2020 fand im Emsland ein doppelter Schwertransport von Flechum nach Dörpen statt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 Titan mit Anbolzachse (IAA 2016)

Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 stand dieser verkürzte und verlängerte Actros SLT 4163.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Arocs SLT 4163 8x4 von Aquasys (6J3 7304)

Dieses rote Gespann stand Mitte April 2021 im Wartebereich des Bremerhavener Hafens bevor es zur Ladungsaufnahme ging.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4158 von Kahl

Im Juli 2017 stand dieses entladene Gespann im Bremerhavener Hafen und wartete auf den Start um 22 Uhr.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 von Vossmann (MV 841)

Auf dem Heimweg von den Pressetagen der IAA 2017 aus Frankfurt entdeckte ich dieses Gespann auf einem Rastplatz.

Weiterlesen...