Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Scania 730S 5achsig von Karner (L 540 AJ)

Veröffentlicht am 26.11.2021

Mitten in der Nacht

(c) www.hadel.net

Und es war Sommer...smilie Eine laue Nacht im Juli 2021 als dieses Gespann durch den Bremerhavener Hafen rollte.

(c) www.hadel.net

Wie man an der Bewegungsunschärfe gut erkennen kann, war der Scania schneller unterwegs als ich erwartet habe.

(c) www.hadel.net

Sind halt Anfängerfehler, aber ich versuche besser zu werden, versprochen smilie!

(c) www.hadel.net

Beim Blick hinter das Fahrerhaus fällt die mächtige Galerie Druckkessel auf.

(c) www.hadel.net

Ob es wirklich eine gute Idee war, den Dieseltank nicht ganz unten im Turm zu montieren, wird sich zeigen.

(c) www.hadel.net

Zu Zeiten als noch viele individuell aufgebaute Schwerlaster unterwegs waren, führten höher montierte Tanks im Laufe der Einsatzjahre zu Rissen in Rahmen oder Trägerstrukturen. Aus diesem Grund entschieden sich die großen Hersteller den schweren Kraftstoffvorrat möglichst weit unten zu lagern.

(c) www.hadel.net

Der Fünfachser war noch gefühlt nagelneu, als der Zieleinlauf bei AHB erfolgte.

(c) www.hadel.net

Dieser vierachsige Scania S730 aus dem Fuhrpark von Karner kam noch in einem gänzlich anderen Look nach Bremerhaven. Trotzdem erkennt man die österreichischen Schwerlast-Spezialisten schon aus der Ferne.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Egal wie schnell ich war, gerade aus diesem Winkel erwischte ich nie alle Warnleuchten im eingeschalteten Zustand.

(c) www.hadel.net

Die stark abknickende Einfahrt forderte jetzt aber Fahrer und Beifahrer.

(c) www.hadel.net

Am Fahrbahnrand schaute alles noch eben aus.

(c) www.hadel.net

Nur einen Meter später konnte man gut erkennen, wie sich der Schwanenhals richtig nach unten neigte.

(c) www.hadel.net

Durch die zu querenden Schienen verfügt die Zufahrt über eine ordentliche Senke.

(c) www.hadel.net

Auch wenn es dunkel war, konnte man gut erkennen, dass der Scania noch nagelneu war.

(c) www.hadel.net

Angeliefert wurde eine Gleisvormessmaschine von Plasser & Theurer.

(c) www.hadel.net

Empfänger des EM-SAT 100 war KTM in Malaysia, die Nah- und Fernverkehr auf der Schiene, sowohl für Personen als auch Güter anbieten.

(c) www.hadel.net

Keretapi Tanah Melayu Berhad ist die größte Eisenbahngesellschaft Malaysias. Ihr Netz umfasst die meterspurigen Strecken der malaiischen Halbinsel. Das Bahnsystem wurde 1885 von der Kolonialmacht Großbritannien aufgebaut und von Malaysia nach dessen Unabhängigkeit übernommen.


Weitere interessante Trucks von Scania:

www.hadel.net
Scania 164G 4achsig Torben Rafn (DK)

Diese schöne Scania-Zugmaschine von Torben Rafn aus Dänemark kam in einer frostigen Nacht kurz vor Weihnachten 2003 nach Bremerhaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R730 4achsig von Obermair (VB 418 HH)

Aus Österreich kam dieses zehnachsige Gespann aus Österreich noch in der Nacht im Bremerhavener Hafen an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania 4achsig Finn Hansen mit 580 PS

Die roten Scanias mit den silbernen Zierstreifen aus dem dänischen Ort Give erkennt man schon von Weitem.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania S730 4achsig von Emy & Laura (MS 80 EMY)

Im Juli 2020 stand dieses beladene Gespann im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Prestige-Truck mit Überlänge

Im Frühjahr 2005 kam dieser Scania Longline noch fast nagelneu nach Bremerhaven.

Weiterlesen...