Jens Hadel  +49 171 6313756        

Translate to:



Mercedes Actros SLT 4158 von Navigator (GO NT 7)

Veröffentlicht am 08.10.2021

Warten auf den Start

(c) www.hadel.net

Der Oktober 2021 begann mit dem Besuch des recht neuen Mercedes Actros SLT 4158 von Navigator.

(c) www.hadel.net

Schon einige Tage zuvor stand das Gespann eines Morgens im Hafen, damals allerdings noch vor Sonnenaufgang.

(c) www.hadel.net

Diesmal hingegen bei bestem Fotolicht ohne große Schatten lohnte es sich einen zweiten Satz Fotos zu machen.

(c) www.hadel.net

Da mich in den letzten Wochen einige Mails zum Thema Persönlichkeitsrechte erreichten, hier eine klare Info von mir.

(c) www.hadel.net

Wenn ich einen Fahrer am / im Truck entdecke, spreche ich diesen immer vor dem ersten Foto an und frage um Erlaubnis.

(c) www.hadel.net

Dies kann ich besonders Neulingen immer empfehlen, denn die Kollegen sind meist nett und haben kein Problem mit den Fotos, aber es ist halt auch immer ein Blick in ihren privaten Lebensraum.

(c) www.hadel.net

Vor all der Klugscheisserei ist doch glatt eine andere Besonderheit durchgerutscht.

(c) www.hadel.net

Dieser Vierachser ist mit der Kameralösung ausgestattet und kommt ohne Rückspiegel daher.

(c) www.hadel.net

Falls Du die Möglichkeiten der kamerabasierenden Übersicht nicht kennst, empfehle ich den Bericht der Premiere von der IAA 2018 in Hannover.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Der Vierachser muss mit dem 580PS-Motor auskommen, somit sind schwerste Lasten nicht transportierbar.

(c) www.hadel.net

Da aber meist nur Baumaschinen oder ähnliche Geräte vom Hersteller oder Händler zum Kunden oder Hafen überführt werden, reicht das meist locker aus.

(c) www.hadel.net

Dementsprechend gibt es auch keine Zusatzkühler hinter der rechten Seitenverkleidung.

(c) www.hadel.net

Dafür kommen die Logos richtig gut.

(c) www.hadel.net

Zurück zu den beiden Kameras für den Blick in den hinteren Seitenraum.

(c) www.hadel.net

Alle anderen Spiegel für Seitenraum und den Raum direkt vor dem Truck gehören weiterhin zum Standard.

(c) www.hadel.net

Der erste mir bekannte vierachsige Schwerlast-Actros war bei der Spedition P. Adams aus Belgien im Fuhrpark. Allerdings wurde nach einer Probephase auf die klassischen Spiegel umgerüstet.

(c) www.hadel.net

Die Optik ist nur in wenigen feinen Details vom ersten Schwerlast-Actros im Navigator-Fuhrpark zu unterscheiden. Wobei natürlich die Leistungs-Fetischisten sofort die Zusatzkühler auf der rechten Seite bemerkt haben dürften.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Natürlich wirkt sich die unterschiedliche technische Ausstattung auf die Bestückung im Turm aus.

(c) www.hadel.net

Über dem Tank ist viel Freiraum beim 4158er SLT.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Fuhrpark der Spedition findet sich auch ein vierachsiger MAN TGX 41.540 mit lackierten Kotflügeln und vielen anderen Individualisierungen. Durch die eindeutige Farbkombination und die vielen Anbauteile sind die Fahrzeuge wirklich in die Kategorie "Show-Trucks" einzuordnen!

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Sogar die Felgen bekommen eine passende Farbschicht verpasst.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf dem Schwanenhals des Faymonville F-S43-2GXX Megamax gibt es eine kleinen Planenpritsche, die perfekt zur Unterbringung von Zubehör und Sicherungsmaterial genutzt werden kann.

(c) www.hadel.net

Die Rangieröse am Heck ist natürlich nur für Notfälle oder Rangiereinsätze.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Tank, Batteriefach und Anschlusspanel - das reicht hinterm Fahrerhaus smilie.

(c) www.hadel.net

Nicht ganz: In über 3,5 Metern Höhe gibt es noch eine kleine Druckkessel-Sammlung.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Staufächer in Bodennähe werden gern genommen, denn der Zugriff ist einfacher als zuvor auf den Truck zu krabbeln.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Mercedes Actros SLT 4163 von André Voß ist vergleichbar aufwändig gestaltet. Wobei es beim weißen Riesen und dem Zwillingsbruder keine Verkleidung für den AdBlue-Tank gibt und das seitliche Staufach auch "nur" im klassischen Chromlook daher kommt.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Zum Abschluss gibt es einfach noch einige Bilder des tollen Gespanns.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Geladen war ein rund 12,2 Tonnen schwerer Traktor von John Deere.

(c) www.hadel.net

Die Überführung zum Händler in Polen erfolgte, wie hier zu sehen, auf der Straße.

(c) www.hadel.net

Mit den fehlenden Seitenspiegeln sieht der Kamera-Actros immer etwas aus, wie von Segelohren gekennzeichnet smilie.

(c) www.hadel.net

Weitere Schwerlast-Actros:

www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 von Bolk (73-BKK-3)

Im Mai 2018 stand eines Morgens dieses auffällige Gespann im Bremerhavener Hafen und wartete auf die Abfertigung.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 von Navigator (GO NT 2)

Dieser strahlende Mercedes Actros SLT 4163 fällt schon aus der Ferne auf.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 von Otto Fischer (TF 123)

Bereits im Sommer 2018 kam dieses gemischte Doppel im Bremerhavener Hafen mit ihren Ladungen an.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4151 MP4 von Hegmann Transit

Im Sommer 2015 kam dieser vierachsige Actros in den Fuhrpark von Hegmann Transit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 MP4 von Bender

Im Sommer 2015 hatte dieser Truck erst wenige Kilometer auf der Uhr und kam mit seiner Ladung, die allerdings mittags schon entladen war, nach Bremerhaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros SLT 4163 von Marex (1BE 2016)

Im April 2019 stand diese Zugmaschine plötzlich recht alleine im Bremerhavener Hafen.

Weiterlesen...