Jens Hadel             +49 171 6313756                      


BMW X3 M Erlkönig im Frühjahr 2018

Veröffentlicht am 06.04.2018

Endlich!

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Als im Frühjahr 2018 die Temperaturen angenehmer wurden, stand abseits der üblichen Teststrecken dieser Erlkönig herum.

(c) www.hadel.net

Noch mit der übliche Kringelfolie dekoriert, zeigt der mächtige Kühlergrill mit den vielen Öffnungen, dass hier Leistung wohnt.

(c) www.hadel.net

Unter dem Tapestreifen versteckt sich vermutlich der Hinweis auf die M-Motorisierung mit etwa 450 PS unter der Haube.

(c) www.hadel.net

Genau X3 M smilie! Endlich, denn bisher gab es diese Ausführung nur für die größeren SUV´s von BMW.

(c) www.hadel.net

Angeblich experimentiert BMW noch mit Reifen- und Spurbreiten herum, bei diesem Versuchsfahrzeug waren "nur" 255/45er auf den Felgen im 20-Zoll-Format aufgezogen. Eher schlicht und dezent, denn damit rollt auch mein Ford Edge über die Straßen smilie.

(c) www.hadel.net

Entgegen dem allgemeinen Trend, gibt es beim neuen x3 aber weiterhin richtige Seitenfenster und keine Sehschlitze.

(c) www.hadel.net

Der dezente Spoiler am Heck sorgt allerdings schon für zusätzlichen Abtrieb bei entsprechenden Geschwindigkeiten.

(c) www.hadel.net

Wer bisher gezweifelt hat, erkennt anhand der Bremsscheiben, dass hier auch entsprechende Leistung vorhanden sein muss.

(c) www.hadel.net

Der Sprint auf 100 Sachen soll etwa 4 Sekunden dauern, abgeregelt wird dann bei den üblichen 250 km/h.

(c) www.hadel.net

Dafür muss der Biturbo-Motor schon ordentlich gefüttert werden, mal sehen, wie die realistischeren (kann es so etwas Wichtiges überhaupt - von den Herstellern ermittelt - geben?) Verbrauchswerte aussehen werden.

(c) www.hadel.net

Schliesslich rollt nicht ohne Grund ein dicker Vierender im Geländewagenlook hier herum.

(c) www.hadel.net

Leider war vieles im Innenraum noch unter dem schwarzen Filzteppich versteckt.

(c) www.hadel.net

Das dicke, griffe Lenkrad, alle Anzeigen als Display - vieles aktualisiert aber trotzdem altbekannt, erprobt und verbessert.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler mit kleinen seitlichen Extensions, allerdings bietet die schmale Heckscheibe wenig Sicht nach hinten.

(c) www.hadel.net

Rückwärts Einparken wird nur durch Parksensoren oder Rückfahrkamera zum kalkulierbaren Risiko smilie.

(c) www.hadel.net

Preislich dürfte sich der X3 M ab etwa 80.000,- Euro Grundpreis einpendeln - also kostet die Kiste mit den wichtigsten Extras am Ende dann wohl locker runde 100.000,- Euro, wenn man die umfangreiche Aufpreisliste von BMW mit einplant.

(c) www.hadel.net

Andere tolle Fahrzeuge von BMW:

www.hadel.net
BMW M8 Competition Coupé auf der IAA 2019

Auf der IAA 2019 in Frankfurt präsentierte BMW auf dem recht großen Stand unter anderem das neue M8 Competition Coupé.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Erlkönig im Dezember 2004 auf Probefahrt

An einem sehr regnerischen Abend im Dezember 2004 war dieser BMW (Modellreihe E90) auf Testfahrt unterwegs. Noch an einigen Stellen mit dunkler Folie zugeklebt, denn erst am 5. März 2005 kommt diese Baureihe mit drei Benzinern und einem Diesel in die Verkaufsräume.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Alpina B 10 V8S

Das Logo auf dem Frontspoiler kennzeichnet die starken handgefertigten Einzelstücke.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 645 Ci Cabrio

Im Februar 2004 begann in Bremerhaven die Anlieferung per Zug des neuen BMW 6er Cabrios für die Verschiffung in die USA.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 1er Erlkönig (F70) im Oktober 2023

Schon seit einiger Zeit ist die kommende Einser-Generation im Folienoutfit in den verschiedensten Ecken Europas unterwegs.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Alpina B6 Biturbo Cabrio Premiere auf der IAA 2011

Auf der IAA 2011 debütierte das neue Alpina B6 Bi-Turbo Cabrio.

Weiterlesen...