Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Audi RS6 Avant Erlkönig im Frühjahr 2019

Veröffentlicht am 29.03.2019

Lambo inside smilie

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Während der ersten Testphase des Jahres 2019 drehte dieser auffällige Audi seine Runden auf und rund um den Nürburgring.

(c) www.hadel.net

Auch die gemusterte Folierung kann die aufgeplusterten Backen an den beiden Achsen nicht verstecken.

(c) www.hadel.net

Spätestens der markante Wabengrill kündigt bei der Marke mit den vier Ringen immer die sportlichen Modelle an.

(c) www.hadel.net

Audi setzt beim RS6 immer auf die Ausführung als Kombi mit großem Laderaum.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sparzwänge und Abgasvorschriften sorgen Hubraumverkleinerungen und Zylinderreduzierung für Neuerungen.

(c) www.hadel.net

Der neue RS6 bekommt einen bewährten V8 mit doppelter Turboaufladung spendiert.

(c) www.hadel.net

Es wird aber nicht das Aggregat aus dem Vorgänger sein, sondern der aktuelle 4-Liter-Motor aus dem Lamborghini Urus.

(c) www.hadel.net

Die Öffnungen unterhalb der Scheinwerfer reichen fast bis an die Scheinwerfer und werden die Front dominieren.

(c) www.hadel.net

Die Leistung dürfte sich im Bereich von etwas über 600 PS einpendeln.

(c) www.hadel.net

Später könnte eine "Performance"- oder "RS plus"-Variante folgen, die nochmals etwa 50 PS mehr leistet.

(c) www.hadel.net

Andere Hersteller bieten schon länger erfolgreich "S"- und "Competion"-Modelle an, die mit einem Leistungsplus und härteren Abstimmungen noch mehr Sportlichkeit in die alltagstauglichen Familienkutschen bringen.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung während dieser Testfahrten bestand aus 21 Zoll Gummis vom Typ Hankook Ventus S1 evo3.

(c) www.hadel.net

Am Heck geht Audi beim RS auch in Zukunft einen eigenen Weg.

(c) www.hadel.net

Normalerweise outen sich die Donnerbolzen unter den Familienfahrzeugen durch eine fette Vierstrahl-Endrohrsammlung.

(c) www.hadel.net

Die Ingolstädter bleiben den zwei großen, ovalen Endrohren treu.

(c) www.hadel.net

Aus diesem Blickwinkel ist gut die ordentliche Verbreiterung der Vorderachse zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Die öffentliche Premiere dürfte im September auf der IAA 2019 erfolgen.

(c) www.hadel.net

Wer seine Bestellung platzieren möchte, sollte bis dahn mindestens 120.000,- Euro für das Grundfahrzeug einplanen.


Mehr Audi:

www.hadel.net
Audi SQ2 Erlkönig im Sommer 2017

Seit Ende 2016 ist der neue Q2 erhältlich, aber klar ist, dass Audi nochmals an der etwas Leistungsschraube drehen wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi RS3 Limousine Erlkönig im Herbst 2023

Im Spätherbst 2023 kurvte dieser kommende Audi RS3 auf und rund um den Nürburgring.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A6 e-tron Erlkönig im Sommer 2023

Im Sommer 2023 kam unserem Erlköngfotografen gleich mehrfach dieser markante Audi vor die Kamera.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi S4 Erlkönig im April 2008

Im April 2008 drehte dieser auffällige Audi fleissig Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Sport quattro

In einer Auflage von 220 Fahrzeugen baute Audi 1984 den Sport quattro.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi TT Roadster auf der Motorshow Essen 2006

Nur 15 Stunden nach der Weltpremiere auf der Auto Show in Los Angeles gab es in Essen auf der Motorshow die Europa-Premiere des Audi TT Roadsters.

Weiterlesen...