Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Containerbrücken für Hamburg 2020 (Teil 5)

Veröffentlicht am 03.09.2021

Die See ruft!

(c) www.hadel.net

Mit der Überfahrt auf den Ponton waren die Reisevorbereitungen der Containerbrücken längst noch nicht abgeschlossen.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Fahrwerke mit mehreren Stützen gesichert waren, wurden diese vom starren Oberbau befreit.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Selbstfahrer samt Querträger unter den Beinen herausmanövriert waren, konnte mit dem Absenken der Containerbrücke begonnen werden.

(c) www.hadel.net

Hier war noch die ursprüngliche Höhe wie mit den Fahrwerken.

(c) www.hadel.net

Da es beispielsweise auf der Elbe kurz hinter Stade Hochspannungsleitungen, die unterfahren werden mussten.

(c) www.hadel.net

Somit musste die Brücke noch tiefer gelegt werden.

(c) www.hadel.net

Von Bremerhaven aus, ging die Seereise zuerst Richtung Helgoland, denn für solche Brocken müssen die üblichen Seewege eingehalten werden.

(c) www.hadel.net

Von Helgoland aus ging es über die verlängerte Elbe-Fahrrinne dann nach Cuxhaven, wo Touristen und Krabbenfischer dem ungewöhnlichen Transport schon einige Aufmerksamkeit schenkten.

(c) www.hadel.net

Hier kann man gut erkennen, wie weit die Containerbrücke heruntergelassen wurde, wenn man die Position mit den davor stehenden Fahrwerken vergleicht.

(c) www.hadel.net

Nach einer Übernachtung im Stader Hafen wurden am zweiten Tag der Reise Seemeilen bis zum Hamburger Hafen gemeistert.

(c) www.hadel.net

Viele Freizeitkapitäne nutzen das gute Wetter am Samstag und wurden vom führenden Polizeiboot freundlich aber bestimmt an die Seite gebeten.

(c) www.hadel.net

Gegen Nachmittag wurde die Eurogate-Kaje in Hamburg erreicht.

Die Rückführung auf den festen Boden unterschied sich nur in der Fahrtrichtung von der Beladung in Bremerhaven und erfolgte einige Tage später nachdem die Fahrwerke wieder montiert waren.

Weiterlesen...


Derzeit häufig besucht:

www.hadel.net
Scania 164G 4achsig Torben Rafn (DK)

Diese schöne Scania-Zugmaschine von Torben Rafn aus Dänemark kam in einer frostigen Nacht kurz vor Weihnachten 2003 nach Bremerhaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafotransport Bremerhaven - Alfstedt Teil 3: Fahrt 1

Im ersten Versuch probierte man, den Transport nach rechts Abbiegen zu lassen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Volvo FH16 750 PS 5achsig von Beelen (Niederlande)

Anfang 2017 wurde dieser imposante fünfachsige Volvo in den Niederlanden in Dienst gestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
4 Gespanne verlassen den Bremerhavener Hafen

Alle Schwerlastfans kennen die magische Uhrzeit: Meist starten ab 22 Uhr die vielen Transporte mit genehmigungspflichtigen Auflagen. Aber was gehört da eigentlich alles zu? Wenn keine Polizeibegleitung erforderlich ist, müssen BF3 und/oder BF4 die absichernden Aufgaben übernehmen. In diesem Video starten vier Gespanne am Hafenausgang Nord zur nächtlichen Reise. Mit allen Fahrzeugen, ohne Musik und Gesabbel - einfach mit dem Originalsound!

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania 4achsig Finn Hansen mit 580 PS

Die roten Scanias mit den silbernen Zierstreifen aus dem dänischen Ort Give erkennt man schon von Weitem.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Motorshow Essen 2019 - Übersicht

Bereits am 29. November konnte sich die Presse und ein ausgewähltes Publikum einen Eindruck des 2019er Jahresabschlusses der deutschen Tuningszene verschaffen. Für die normalen Enthusiasten öffneten sich die Türen vom 30.11. bis zum 8.12.2019. Nachdem im September erst die IAA 2019 sozusagen fast zum kompletten Flop mutierte, war ich natürlich gespannt, wie sich das nächste zuschauerstarke Auto-Event darstellen würde.

Weiterlesen...