Jens Hadel  +49 171 6313756        

Translate to:



VW Golf 8 R Erlkönig im April 2020

Veröffentlicht am 24.04.2020

Tape-Tarnung smilie

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Am 21. April 2020 zeigte sich dieser nur noch dezent abgeklebte Golf auf und rund um den Nürburgring.

(c) www.hadel.net

Beim genauen Blick auf den Frontgrill und die direkte Umgebung fallen die aufgesetzten Verstrebungen auf.

(c) www.hadel.net

Bis zum Verkaufsstart im Herbst wird sich das Gesicht des stärksten Golf 8 aber noch verändern.

(c) www.hadel.net

Selbst wenn die aufgeschraubten schrägen Balken wegfallen, wäre dies für den Power-König normalerweise zu schlicht.

(c) www.hadel.net

Als Antrieb wird der aufgeladene Vierzylinder mit zwei Liter Hubraum zum Einsatz kommen.

(c) www.hadel.net

Die maximale Leistung wird mit Sicherheit bei über 310 PS liegen.

(c) www.hadel.net

Wie bei den R-Modellen von Volkswagen werden auch im neuen Golf R alle vier Räder angetrieben.

(c) www.hadel.net

Das alles kommt natürlich nicht mehr für kleines Geld zum Kunden.

(c) www.hadel.net

Runde 50.000,- Euro sollten für den Einstieg in die Golf-Leistungsspitze schon verfügbar sein.

(c) www.hadel.net

Das Heck trägt zumindest optisch schon eine vierstrahlige Abgasanlage smilie.

(c) www.hadel.net

Auch wenn die beiden äußeren Tröten wohl nur weiß lackierte Platzhalter sind. Auf die Idee muss man erstmal kommen smilie!

(c) www.hadel.net

Der eingebaute Überrollkäfig wird aber weiterhin nur den Testfahrzeugen vorbehalten bleiben.

(c) www.hadel.net

Der kleine Tapestreifen neben dem rechten Scheinwerfer, der das "R" verdeckt, gehört ebenfalls nur zur Erprobungsedition smilie.

(c) www.hadel.net

Der Hinweis in seitenspiegelnähe wurde ebenfalls überklebt.

(c) www.hadel.net

Farblich sorgen die blauen Bremssättel für kleine Kontrastpunkte.

(c) www.hadel.net

Die hier vorgestellten Felgen dürften aber erst durch Zahlung eines Aufpreises geliefert werden.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler mit dem flachen Schlitz wurde erstmals am TCR GTI entdeckt.

(c) www.hadel.net

Der silberne Streifen am Schweller ist kein Deko-Element, sondern nur Tape, mit dem ein Kabel gehalten wird.

(c) www.hadel.net

Auch ansonsten ist der Gesamtauftritt eher dezent.

(c) www.hadel.net

An der Heckschürze wurde ebenfalls nur dezent gewerkelt.

(c) www.hadel.net

Hier kann man nochmals (nicht so) gut das innere, dreckige und funktionstüchtige Endrohr neben dem weißen erkennen.

(c) www.hadel.net

Durch den Split ist der Heckspoiler aerodynamisch effektiver geworden.

(c) www.hadel.net

Man kennt ja die Blätterteigsammlungen am Heck von Formel1-Flitzern, da muss also was dran sein smilie.

(c) www.hadel.net

Ob die Diffusoroptik hingegen etwas bringt, wissen nur die Entwickler.

(c) www.hadel.net

Ich vermute allerdings nur optische Gründe.

(c) www.hadel.net

Warten wir bis zum Herbst und staunen dann, welche preislichen Möglichkeiten die Ausstattungsoptionen liefern.


Mehr Erlkönige:

www.hadel.net
Porsche Mission E Erlkönig im Herbst 2017

Auf der IAA 2015 zeigte Porsche das Konzept "Mission E" erstmals der Öffentlichkeit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 6er Cabrio Erlkönig (Modell 2011)

Mitte April startete wieder die Zeit der verklebten und getarnten Autos an der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi RS6 Avant Erlkönig im Frühjahr 2019

Während der ersten Testphase des Jahres 2019 drehte dieser auffällige Audi seine Runden auf und rund um den Nürburgring.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Limousine (G20) Erlkönig im Frühjahr 2017

Beim Hauptgeldbringer, dem Dreier, setzt BMW auf stitge Contenance.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A5 Erlkönig im Sommer 2016

Zu Beginn des Sommers 2016 huschte dieser breite Audi über die Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Maybach S Erlkönig im Frühjahr 2020

Auf den ersten Blick offenbart sich dieser folierte Testträger als Produkt aus Stuttgart.

Weiterlesen...