Jens Hadel             +49 171 6313756                      


Riga Mainz: Generatortransporte im Kraftwerk Hastedt (Teil 2)

Veröffentlicht am 12.08.2022, aktualisiert am 26.08.2022

Transportvorbereitungen

(c) www.hadel.net

Während die Kranfahrer mit dem Landgang des Generators beschäftigt waren, startete das Powerpack am Selbstfahrer.

(c) www.hadel.net

Die Parkposition neben den beiden Hubgeräten zeigte, dass hier wirklich nichts wie gewohnt war.

(c) www.hadel.net

Mit dem starkem Knick war hier der Achsausgleich des Scheuerle Selbstfahrers wirklich komplett ausgereizt.

(c) www.hadel.net

Wann kann man so entspannt unter das Powerpack schauen smilie?

(c) www.hadel.net

Zurück zur schwebenden Ladung.

(c) www.hadel.net

Im Zick-Zack ging es zwischen den Auslegern hindurch von der Weser auf die Landseite der Krane.

(c) www.hadel.net

Wie man sieht, hatten die Kranfahrer reichlich Erfahrung: Das ging so fix...

(c) www.hadel.net

Es geht halt nichts über gut eingespielte Teams, die derartige Arbeiten einfach im Blut haben smilie.

(c) www.hadel.net

Am zwölfachsigen Selbstfahrer wartete bereits das Empfangskomitee.

(c) www.hadel.net

Es ist schließlich nicht damit getan die Ladung einfach irgendwie irgendwo abzusetzen.

(c) www.hadel.net

Die Positionierung sollte schon annähernd perfekt sein, damit auch das Absetzen in der Halle punktgenau erfolgen kann.

(c) www.hadel.net

Wie gut zu erkennen ist, wurden die Generatorseiten nacheinander auf den Scheuerle-Selbstfahrer gesetzt.

(c) www.hadel.net

Aber mit gezücktem Zollstock und gutem Augenmaß wurde auch hier Präzisionsarbeit geleistet.

(c) www.hadel.net

Nachdem die Hubseile abgeschlagen waren, konnte das Powerpack gestartet werden.

(c) www.hadel.net

Aus dem Stand ging es, zwar nur kurz, aber gleich mal richtig bergauf.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht der Ladung von rund 185 Tonnen war für den hydraulischen Antriebe aber keine echte Leistungsprüfung.

Hier geht es auf die große Reise smilie!

Weiterlesen...

Der entsprechende Artikel in der Fachpresse:

www.hadel.net

Im Kranmagazin (Ausgabe 142) erschien ein zweiseitiger Artikel über neun Gasmotoren, die per Binnenschiff vom Zwischenlager im Neustädter Hafen zum Anleger des Kraftwerks Bremen Hastedt gebracht wurden. Hier hob Riga Mainz mit einem Liebherr LTM 1500-8.1 und einem LTM 1450-8.1 auf den eigenen 12-achsigen Selbstfahrer.

Hier kann der Artikel als PDF heruntergeladen werden!


Auch Trafo-Transporte sind interessant:

www.hadel.net
Generator-Transport in Wilhelmshaven (Teil 2)

Mitten durch die Stadt Nach der erneuten Wende führte nun wieder der Actros mit der großen Kupplung am Heck. Damit die große Öse der Deichsel im Schubbetrieb...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Zweifacher Trafotransport im Herbst 2015

Rastplatz Nummer 1 Am letzten Donnerstag im November starteten in Mönchengladbach zwei Trafotransporte. Die Transformatoren bringen jeweils über 400...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafotransport Bremerhaven - Alfstedt Teil 4: Zu niedrig

Wie bekommt man einen auf 4,5 Meter hohen Trafo unter der Autobahn hindurch? Ganz einfach - erstmal wieder abladen! Schon über den Tag wurde von einem...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafo-Transporte in Brunsbüttel im Juni 2018 (Übersicht)

7 auf einen Streich Projekt Nordlink : Um den produzierten Strom aus deutscher Windenergie und norwegischer Wasserkraft zu verwerten, wo Bedarf...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafo-Transport zum Kraftwerk Bremen Farge

Modell im Einsatz Im Januar 2014 wurde am Kraftwerk Bremen Farge ein Trafo per Schwimmkran angeliefert. Für die restliche Strecke auf dem Landweg setzte...

Weiterlesen...
www.hadel.net
Trafo-Transport in Sottrum durch HCS am 11.7.2012 (Teil 1)

Perfekter Job Gegen 21:30 Uhr startete am Bahnhof Sottrum ein langes Gespann von HCS die Reise zum örtlichen Umspannwerk. Gezogen von einem Mercedes...

Weiterlesen...