Mercedes Brabus AMG SLS Widestar    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Breit geleimt?

 

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2010 präsentierte Brabus eine verbreiterte Version des AMG SLS.

(c) www.hadel.net

Schon an der Front fallen viele luftführende Teile aus Sichtcarbon auf.

(c) www.hadel.net

Bei der Premiere auf der IAA 2009 sah der AMG SLS noch etwas dezenter aus.

(c) www.hadel.net

Der Steg rund um den Mercedes-Stern wurde in Wagenfarbe lackiert.

(c) www.hadel.net

Zusammen mit den Spezialisten von Bilstein wurde der Sportler um 30 mm tiefer gelegt.

(c) www.hadel.net

Die Einlässe an der Front bekamen Carbontrichter für eine effektivere Luftführung.

(c) www.hadel.net

Zusätzliche Schwellerleisten an den Seiten leiten die Luft zu den Verbreiterungen.

(c) www.hadel.net

Auf der Vorderachse sind nun 275/30 ZR Walzen mit 20-Zoll-Felgen montiert:

(c) www.hadel.net

Härtere Stabilisatoren an beiden Achsen reduzieren die Seitenneigungen.

(c) www.hadel.net

Über die elektronische "Ride Control" bietet das Fahrwerk die Möglichkeit nicht nur sportlicher, sondern auch komfortabler als im Serien-SLS zu fahren.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick sind die Verbreiterungen am Heck kaum auszumachen.

(c) www.hadel.net

Die Antriebskraft übertragen Walzen im Format 295/25 ZR 21.

(c) www.hadel.net

Die Auspuffanlage aus Titan bekam ein eigenes Soundmanagement verpasst.

(c) www.hadel.net

So kann die Lautstärke reduziert werden, wenn man sich der Nachbarschaft nähert.

(c) www.hadel.net

Von hinten sind die aufgesetzten Verbreiterungen leicht auszumachen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Ob diese "angeleimten" Teile allerdings schön sind, entscheidet wohl jeder für sich.

Ein Problem wurde allerdings auf der Essen Motorshow 2010 sichtbar:
Die Passgenauigkeit der Teile.

So sitzt die Öffnung für den Tankdeckel nicht mittig im Loch und wirkt durch die Versenkung des Deckels irgendwie unfertig.

(c) www.hadel.net

Auf dem Kofferraumdeckel sitzt eine Spoilerlippe hinter dem ausfahrbaren Serienspoiler.

(c) www.hadel.net

Hinter der Tür beginnt das Bodykit mit dieser Sicke aus Sichtcarbon.

(c) www.hadel.net

Im Detail ist ein Problem dieser Montage allerdings gut sichtbar:

(c) www.hadel.net

Es bleibt ein kleiner Spalt, der sich im Alltag mit Verunreinigungen füllt
und irgendwann als schwarzer Streifen ins Auge springt.

(c) www.hadel.net

"powered by Brabus" bedeutet, daß der Motor eine kleine 10-PS-Leistungskur bekam.

(c) www.hadel.net

Wie schon in der Serie handelt es sich hier nur um optischen Zierrat.

(c) www.hadel.net

Auf dem Genfer Automobilsalon 2011 feierte ein kräftigerer Brabus SLS seine Premiere.

(c) www.hadel.net

700 PS und 850 Nm werden durch zwei Turbolader und weitere Anpassungen möglich.

(c) www.hadel.net

Optisch dezenter können die Bottroper Spezialisten ebenfalls, wie hier zu sehen.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum verfügt über einen Tacho bis 400 km/h.

(c) www.hadel.net

Ansonsten kann alles den Kundenwünschen angepasst werden,
wenn jemand die anschließende Bezahlung übernimmt smilie.

(c) www.hadel.net

So sah dieser Flügeltürer als vollgetarnter Erlkönig aus...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!