Jens Hadel  +49 171 6313756        

Translate to:



Hyundai Kona N Erlkönig im Sommer 2020

Veröffentlicht am 28.08.2020

Kraftpaket

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

In den letzten Jahren ist der Hyundai Kona im Bereich der kompakten SUV zu einem echten Bestseller geworden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der aufgeladene 2-Liter-Motor mit 250 oder 275 PS wird jetzt hoffentlich die Kraft an alle vier Räder abgeben dürfen.

(c) www.hadel.net

Damit sollte trotz etwas mehr Gewicht der Unterhaltungswert nochmal gesteigert werden.

(c) www.hadel.net

So gern ich auch Schalter fahre, haben sich im Bereich der kräftigen Motorisierungen, gerade bei den echten Sportwagen ab 500 PS aufwärts, nicht ohne Grund die Automatik oder Doppelkupplungsgetriebe durchgesetzt.

(c) www.hadel.net

Es wird über ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe gesprochen - Vortrieb ohne Unterbrechung durch Schaltzeiten!

(c) www.hadel.net

Damit wäre die Beschleunigung dem I30 N mit dem klassischen manuellen 6-Gang-Handschalter vielleicht sogar überlegen.

(c) www.hadel.net

Der vergleichbare VW T-Roc R mit 300 PS kommt in nur 4,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 Sachen.

(c) www.hadel.net

Dieser startet allerdings schon in der Basis mit satten 44.231,- Euro.

(c) www.hadel.net

Ich habe mich durch die Aufpreisliste gearbeitet und hatte am Ende meiner Klicks atemberaubende 59.633,74 Euro auf dem Deckel und das mit der zu dem Zeitpunkt stattfindenden Aktion "MwSt. geschenkt", die 16% Nachlass offeriert. Dieser Betrag ist für einen derart kleinen Cityflitzer (Leistung hin oder her) absolut unangemessen!

(c) www.hadel.net

Somit dürfte klar sein, dass dieser Allradler für jeden kühlen Rechner eine wirklich heiße Option sein wird.

(c) www.hadel.net

Zurück zum Hyundai: Der Kona N dürfte optisch etwas aufgefrischt zu den Kunden gelangen.

(c) www.hadel.net

Diese dürften ebenfalls auf die normalen City-SUV der gleichen Familie übertragen werden.

(c) www.hadel.net

Ein Manko dürfte die interessierten Kaufanwärter ärgern: Die Recaro-Sitze werden es nicht in die Optionsliste schaffen.

(c) www.hadel.net

Die großen Bremsscheiben auf der Vorderachse zeigen klar, dass diese Wuchtbrumme entsprechend entschleunigt werden muss.

(c) www.hadel.net

Bleibt zu hoffen, dass viele gute Ideen aus dem I30 N übernommen werden.

(c) www.hadel.net

So dürfte die Erstellung eines besitzeigenen Custom-Profils mit Sicherheit im Kona N zur Serie gehören.

(c) www.hadel.net

Hier wären neben der Einstellungen der Abgasanlage sogar das komplette deaktivieren des ESP usw. hinterlegbar.

(c) www.hadel.net

Und ganz ehrlich: Der kantige Heckspoiler mit dem dritten Bremslicht sieht doch wirklich großartig aus, oder?

(c) www.hadel.net

Und die Endrohre können wirklich richtig Lärm machen, da braucht es keine Lautsprecher im Abgasstrang alà Audi u.a. smilie.

(c) www.hadel.net

Mit Glück kommt der neue kleine Kraftzwerg sogar noch Ende 2020 auf den Markt - mich würde es freuen!


Mehr Erlkönige:

www.hadel.net
Hyundai i40 Erlkönig im Herbst 2018

Schon seit einigen Wochen ist der i40 von der deutschen Hyundai-Webseite verschwunden und jetzt wird klar, warum das so ist.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG C-Klasse Erlkönig

Für den anstehenden Modellwechsel der C-Klasse musste auch AMG am Ring testen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Opel Corsa 5-türig Erlkönig im Frühjahr 2014

Im Frühjahr 2014 düste dieser abgeklebte Opel über die deutschen Straßen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi RS4 Erlkönig im Herbst 2011

Während die meisten Erlkönigjäger auf der IAA 2011 unterwegs waren, drehte dieser stark getarnte Erlkönig des kommenden Audi RS4 seine Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW X1 Erlkönig im Frühjahr 2008

Nachdem sich die Geländewagen nicht mehr nur als Baureihen, wie dem BMW X5, sondern auch seit 2003 als Ableger der 3-Baureihe auf dem Markt etabliert haben, ist es fast logisch, daß selbst den kleinsten Modellen eine eigene SUV-Version zur Seite gestellt wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Coupé Erlkönig im Sommer 2005

Die neue Dreier-Reihe von BMW kam im Frühjahr 2005 als Limousine auf den Markt. Die Coupé-Variante soll erst auf dem Genfer Automobilsalon 2006 vorgestellt werden. Bereits im Juni 2005 kam mir dieser Testwagen vor die Linse, der, trotz starker Tarnung, schon gut die fliessende Dachlinie im Heckbereich zeigt.Als Motorisierung wird bei diesem Fahrzeug eine 3,5-Liter-Maschine vermutet.

Weiterlesen...