Jens Hadel             +49 171 6313756                      


BMW M8 Competition Coupé auf der IAA 2019

Veröffentlicht am 08.11.2019

Luxus-Porsche-Killer smilie

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2019 in Frankfurt präsentierte BMW auf dem recht großen Stand unter anderem das neue M8 Competition Coupé.

(c) www.hadel.net

Mit dem aktuellen Topmodell der M GmbH möchten die Münchener sämtliche Konkurrenz im Luxusbereich übertrumpfen.

(c) www.hadel.net

Als aktuelle Messlatte bringt BMW das M8 Competition Coupé xDrive mit satten 625 PS an den Start.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Allerdings sind dafür geschmeidige 141.176,47 Euro notwendig, natürlich zuzüglich Steuern smilie.

(c) www.hadel.net

Ob sich das rechnet, um zusätzliche 25 Pferde gegenüber dem "normalen" M8 in die eigene Garage stellen zu können, ist sicherlich Geschmacks- oder vielleicht auch eher eine reine Prestigesache.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum kann bei beiden Ausführungen sehr individuell gestaltet werden - das notwendige Taschengeld vorausgesetzt.

(c) www.hadel.net

Trotzdem sollte man nicht erwarten, irgendwann zu viert in dem Sportcoupé eine Ausfahrt anzutreten.

(c) www.hadel.net

Es sind halt echte Fahrerautos inklusive der Möglichkeit eine Begleitung mitzunehmen.

(c) www.hadel.net

Somit sollte das M Driver´s Package für 2450,- Euro unbedingt zu den georderten Optionen gehören.

(c) www.hadel.net

Erst bei 305 Stundenkilometern ist dann Schluss.

(c) www.hadel.net

Damit der Pilot damit auch umgehen kann, gehört ein entsprechendes Fahrertrainig dazu.

(c) www.hadel.net

Den Rest erledigt das Auto fast selbstständig.

(c) www.hadel.net

Immerhin zeigen die beleuchteten Logos in den vorderen Sitzen ganz klar an. womit man unterwegs ist.

(c) www.hadel.net

Wobei auch von außen die viele Details die besondere Ausführung verraten.

(c) www.hadel.net

Trotz der beeindruckenden Größe bleibt der Achter nur ein Zweipersonenflitzer mit echtem Kofferraum.

(c) www.hadel.net

Dabei liefert das Heck wirkliches Macho-Potential.

(c) www.hadel.net

Per Knopfdruck kann der Allradler auf reinen Heckantrieb umgeschaltet werden.

(c) www.hadel.net

Dann wird das Coupé zur echten Heckschleuder und Kurvenräuber.

(c) www.hadel.net

Satte 750 Nm reichen um den fast 2 Tonnen schweren Kracher schwungvoll durch jede Kurve zu werfen.

(c) www.hadel.net

Wer bei diesem Anblick die Leistungsfähigkeit bezweifelt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen smilie.

(c) www.hadel.net

Nicht riesig, aber mit Sicherheit geräumig genug ist der Kofferraum für jeden Zwei-Personen-Wochenendtrip.

(c) www.hadel.net

Die Vierstrahl-Anlage verfügt über eine Klappenfunktion, damit der Kleine nicht überhört werden kann.

(c) www.hadel.net

Für den Fahrer bringt die Achtgang-Automatik die Kraft auf die Straße.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Das Coupé verfügt zur besseren Gewichtsverteilung über ein Carbondach.

(c) www.hadel.net

Unter der langen Motorhaube arbeitet der bekannte 4,4-Liter-V8 mit doppelter Aufladung.

(c) www.hadel.net

Wer geizt und das M Driver´s Package nicht ordert, den bremst die Elektronik schon bei 250 Sachen ein.

(c) www.hadel.net

Da helfen die "normalen+ 600 PS nur beim Sprint, auf der Autobahn lachen viele andere.

(c) www.hadel.net

Die komischen Werbebezichnungen von BMW ala "the M8" usw. empfinde ich allerdings nur lächerlich und hochnot-peinlich.


Andere tolle Fahrzeuge von BMW:

www.hadel.net
BMW M4 GTS auf dem Nürburgring

Als dieser mattgraue BMW um die Ecke kam, sah man, daß hier jedes Zehntel zählte.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Der Einser als Coupé-Erlkönig auf Probefahrt

Im Juni 2007 spulte dieses 1er Coupé von BMW seine Testkilometer herunter.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW M4 Coupé Erlkönig im Frühjahr 2020

Im April 2020 huschte dieser Folienflitzer mit markanter Front auf den Straßen rund um die Nordschleife herum.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Einser Limousine Erlkönig im Herbst 2014

Die neue Einser-Limousine, sozusagen der neue Kleine mit vier Türen, soll in Zukunft gegen Mercedes CLA und der A3 Limousine von Audi antreten.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Limousine (G20) Erlkönig im Frühjahr 2017

Beim Hauptgeldbringer, dem Dreier, setzt BMW auf stitge Contenance.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Turbo Prototyp 2 (E25)

BMW´s Chef-Designer Paul Bracq zeichnete diesen flachen Prototypen, der 1972 einmal gebaut wurde und 1972 der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Weiterlesen...