Jens Hadel             +49 171 6313756                      


BMW 760 Li xDrive "The last V12" (G12)

Veröffentlicht am 04.02.2022

The Final V12

(c) www.hadel.net

Irgendwann hat (fast) alles mal ein Ende und genau dieses seht jetzt endgültig dem V12-BiTurbo von BMW bevor.

(c) www.hadel.net

Schon seit Ende 2020 ist dieser Motor in Europa und damit auch in Deutschland nicht mehr in einem neuen Siebener bestellbar.

(c) www.hadel.net

Für die USA sieht die Sache ganz anders aus, denn der Otto-Partikelfilter ist für eine Neuwagenzulassung nicht zwingend erforderlich.

(c) www.hadel.net

Das BMW Laserlicht dürfte bei diesem Sondermodell in der Aufpreisliste vermutlich nicht auftauchen.

(c) www.hadel.net

Bei einem Basispreis von rund 200.000,- US-Dollar liefert sogar BMW ein gute Grundausstattung smilie.

(c) www.hadel.net

BMW Individual stellt eine extrem limitierte Sonderedition des 760 iL auf die vier angetrieben Räder, die es in sich hat.

(c) www.hadel.net

Für dem amerikanischen Markt werden ganze 12 Exemplare gefertigt, und der gesamte Rest des Planeten geht leer aus.

(c) www.hadel.net

Und Bestellen ist nicht einfach, denn BMW wählt die potentiellen Käufer anhand eigener Kundenlisten selbst aus!

(c) www.hadel.net

Wer also bisher nicht kontaktiert wurde und sich zu einem spontanen "Ja, ich will!" hinreissen ließ, wird keinen bekommen.

(c) www.hadel.net

Allerdings gab es danach weitere Fragen zu beantworten, denn immerhin stehen über 80 Farben aus dem BMW Individual Programm zur Auswahl und wie man sieht, ist sogar BiColor möglich.

(c) www.hadel.net

Im Innenraum wird in dieser Luxusklasse fast immer auf helles Leder gesetzt.

(c) www.hadel.net

Das große Glasdach bietet frei Sicht gen Himmel und erhellt den Innenraum zusätzlich.

(c) www.hadel.net

Erbsenzähler werden jetzt die fehlende Pinstripes auf den Türgriffen bemängeln und irgendwie kann ich das nachvollziehen, aber Mercedes hat dieses Problem wesentlich geschickter gelöst.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Wer Einblicke in den Innenraum vermisst, sollte sich dieses Testfahrzeug der gleichen Serie von 2016 anschauen, denn gerade für die Fondpassagiere hat sich optisch nur wenig geändert.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Wem das nicht gefällt, der kann aus vielen anderen Farben des Merino-Leders wählen.

(c) www.hadel.net

Damit man zwischendurch nicht vergisst, welchen Siebener man in der Garage suchen muss, erhält der Käufer ein Modell für den Schreibtisch. Farbgebung und Fahrgestellnummer entsprechen natürlich dem gekauften fahrbaren Untersatz.

(c) www.hadel.net

Dezente Hinweise auf den Antrieb gehören natürlich zum guten Ton.

(c) www.hadel.net

Der 6,6 Liter V12 unter der Fronthaube kommt durch die doppelte Turboaufladung auf satte 609 PS.

(c) www.hadel.net

Der Sprint auf 100 Sachen ist nach nur 3,6 Sekunden gemeistert.

(c) www.hadel.net

Die Historie der verlängerten Limousinen mit der Möglichkeit mit Chauffeur ans Ziel zu gelangen ist nicht neu. Schon im Jahre 2000 erwischte ich diesen 750 iL auf dem Weg in die USA.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Damals gab es ab Werk sogar noch mehr Platz für die Passagiere im Fond Bei diesem 750 in Extra-Langversion wurden dem Fahrzeug knappe 40 Zentimeter spendiert.

Weiterlesen...
(c) www.hadel.net

Eine 8-Gang-ZF-Automatik liefert die Kraft an alle vier Räder.

(c) www.hadel.net

Laut BMW sollen die letzten 12 Exemplare erst im Juni 2022 gebaut werden, aber dieser stand schon zum Jahreswende 2021 zur Verschiffung im Bremerhavener Hafen bereit.

(c) www.hadel.net

Auch wenn die Kleinstserie längst verkauft ist, wird man diese trotzdem bestimmt gern auf einer Messe in den USA präsentieren.

(c) www.hadel.net

Könnte also gut sein, dass es sich hier um das Showcar handelt, welches später ins eigene BMW Museum wandert.

(c) www.hadel.net

Jedenfalls tragen alle normalen 760er auf der rechten Seite des Heckdeckels nicht das V12-Logo.

(c) www.hadel.net

Spätestens im Sommer 2022 wissen wir mehr.

(c) www.hadel.net

Und mit der markanten Farbgebung wird sich dieser V12 nicht auf ewig verstecken können smilie.

(c) www.hadel.net

Mehr BMW:

www.hadel.net
BMW 530i für die Polizei Dubai (Frühjahr 2003)

Hinter diesem Rammschutz versteckt sich eine Limousine von BMW mit vielen kleinen Spezialitäten für den besonderen Einsatz in sengender Hitze und auf losem Untergrund. Für die Scheinwerfer sind Steinschlag-Schutzgitter aufgesetzt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Schnitzer ACS 1 Sport

Auf der IAA 2011 präsentierte Schnitzer diesen Giftzwerg mit reichlich Dampf unter der Haube.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 7er Erlkönig im Juni 2021 (G70)

Mitte Juni 2021 starteten mehrere abgeklebte kommende Siebener ausführliche Testfahrten auf und rund um die Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW i8 Spyder Erlkönig im Mai 2017

Für den Herbst 2017 ist die Markteinführung des BMW i8 Spyder geplant.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 7er Erlkönig im Sommer 2008

Mitte September 2008 drehte dieser leicht abgeklebte BMW Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Hamann Mirr6r (Basis M6 Coupé)

Auf der Essen Motorshow 2013 war dieser stark modifizierte BMW M6 zu entdecken.

Weiterlesen...