Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Spyker C8 Spyder

Veröffentlicht am 09.08.2013

(c) www.hadel.net

Dieser offene Sportler wurde in den Niederlanden von Spyker gefertigt.

(c) www.hadel.net

Erstmals vorgestellt wurde der Spyker C8 Spyder im Herbst 2000 in Birmingham.

(c) www.hadel.net

Die Herstellung begann 2002 und endete mit den finanziellen Problemen von Spyker.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Hauptursache hierfür war die Übernahme von Saab im Frühjahr 2010.

(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall ermöglichte der nur etwa 1,4 Tonnen schwere C8 Spyder Sportwagen-Feeling.

(c) www.hadel.net

Für gute Beschleunigung sorgt der V8 von Audi im Heck des offenen Holländers.

(c) www.hadel.net

Der 4,2-V8 liefert 405 PS an den Antriebsstrang.

(c) www.hadel.net

Damit ist die 100-km/h-Marke aus dem Stand nach nur 4,5 Sekunden erreicht.

(c) www.hadel.net

Über diese Öffnung wird Frischluft zum Motor transportiert

(c) www.hadel.net

Der Spyder hat ein recht kantiges Stoffverdeck.

(c) www.hadel.net

Natürlich muss das Schließen von Hand erfolgen - elektrische Helfer gibt es nicht.

(c) www.hadel.net

Entscheidend sind aber trotzdem die fahrdynamischen Werte des Sportwagens.

(c) www.hadel.net

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rund 300 Stundenkilometern.

(c) www.hadel.net

Sogar in Hollywood kam der C8 Spyder zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Jet Li fuhr im Film "War" genau dieses Modell.

(c) www.hadel.net

Auch in Musikvideos konnte dieses Cabrio brillieren.

(c) www.hadel.net

Trotzdem half die Medienpräsenz der Marke nicht, in schweren Zeiten Investoren zu finden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall blieben Sportwagen mit echtem Seltenheitswert auf den Straßen der Welt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der Verkaufspreis für den C8 Spyder lag bei rund 230.000,- Euro.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Mittlerweile gibt es Fahrzeuge mit wenig Kilometern auf der Uhr für rund 120.000,- Euro.

(c) www.hadel.net

Allerdings ist das Angebot recht überschaubar.

(c) www.hadel.net

Nur selten wollen sich Besitzer von ihrem Spyker trennen.

(c) www.hadel.net