Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Gemballa Mirage GT

Endlich Power für den Carrera GT

Baujahr: 2007-2008

Motorart: V10

Hubraum: 5733 ccm

Leistung: 650 PS / 478 KW

max. Drehmoment: 630 Newtonmeter

Getriebe: 6-Gang manuell mit
2-Scheiben-Keramik-Trockenkupplung ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 3.9 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 330 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 330 km/h

Bereifung vorn: 265/35 ZR 19
Felge : 9,5 J x 19

Bereifung hinten: 335/30 ZR 20
Felge : 12,5 J x 20

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

Variante: Kleinstserie von Gemballa

ca. Preis: Komplettfahrzeug: ca. 700.000 Euro
Umbaukit: 229.800 Euro

Leergewicht: 1380 Kilogramm

maximale Zuladung: 145 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2

Kofferraum: 76 Liter

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Porsche Carrera GT wurde nur in einer überschaubaren Serie von 1270 Fahr- zeugen gebaut, geplant waren mal 1500 Exemplare, aber dann war 2006 plötzlich Schluß.


Die Premiere des Porsche Carrera GT gab es auf der IAA 2003 Frankfurt.



Einige Zeit nach dem Ende der Serie präsentierte Gemballa überraschend eine stark überarbeitete Version für Liebhaber besonderer Sportwagen:

          Gemballa Mirage GT

(c) www.hadel.net

Das rund 450.000 Euro teure Basisfahrzeug bekommt in Leonberg bei Gemballa
neben 38 Zusatz-PS ein hervorragend angepasstes Aerokit verpasst.

(c) www.hadel.net

So wirkt der Extremsportler noch radikaler und renntauglicher.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Ganz kostenlos ist der Umbau allerdings nicht.

(c) www.hadel.net

Für 229.800 Euro kann der Besitzer eines Carrera GT den Umbau erledigen lassen.

(c) www.hadel.net

Das neue Komplettfahrzeug liegt bei rund 700.000 Euro.

(c) www.hadel.net

Obwohl die Basis nicht mehr gebaut wird, hat Gemballa einige für Umbauten zur Verfügung.

(c) www.hadel.net

Damit der Motor genug Luft bekommt, wurde ein "Lufttunnel" auf dem Hardtop platziert.

(c) www.hadel.net

Unter dem großen freistehenden Spoiler bekam auch die Abdeckung eine Spoilerlippe.

(c) www.hadel.net

Für die Übersicht nach hinten sorgt die kleine Camera auf dem Luftansaugtunnel.

(c) www.hadel.net

Die neue Heckschürze wird von den vier großen Auspuffrohren dominiert.

(c) www.hadel.net

An den Seiten wurden markante Schweller montiert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die einheitliche farbliche Gestaltung von Bremsen, Motorabdeckung und Scheinwerferrahmen sowie den Schriftzügen setzt einen interessanten Kontrast zum matten Lack.

(c) www.hadel.net

Bei solchen Öffnungen wird die heiße Abluft der Bremsen schnell herausgeführt.

(c) www.hadel.net

Die Beschleunigung soll aus dem Stand in weniger als vier Sekunden die 100km/h-Marke erreichen und endet erst, wenn die Nadel die 330 auf dem Tacho überschritten hat.

(c) www.hadel.net

Die Reifen haben vorne 19-Zoll-Format und an der Hinterachse 20 Zoll.

(c) www.hadel.net

Natürlich wird bei diesem Preis auch das Cockpit veredelt.

(c) www.hadel.net

Carbon und Leder in zwei Farben finden hier reichlich Verwendung.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net