Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Audi TT RS Erlkönig im Herbst 2008

Audi TT in RennSport-Version

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Oktober 2008 drehte dieser auffällige Audi TT fleissig Runden auf der Nordschleife.

(c) www.hadel.net

Auffällig ist die Frontschürze mit den großen Lufteinlässen und den Scheinwerfern.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Doch die wirkliche Besonderheit steckt unter der Haube: Ein 2,5l-BiTurbomotor mit 340 PS!

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Um Gewicht zu sparen, sollen wohl keine Notsitze verbaut werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Es war auch ein TT RS mit vertauschter Farbverteilung auf Karosserie und Felgen unterwegs.

(c) www.hadel.net

Aufgrund der Erfahrungen mit dem ersten Audi TT verwundert es schon, daß es keinen festen Heckpoiler gibt, um bei hohen Geschwindigkeiten für zusätzlichen Abtrieb zu sorgen.

(c) www.hadel.net

Unter der Heckschürzen-Verkleidung könnte sich ein Diffusor verstecken.

(c) www.hadel.net

Für den Vortrieb sorgt der bekannte Allrad-Antrieb von Audi.

(c) www.hadel.net

Preislich wird dieser Sportler wohl auf Augenhöhe mit dem Porsche Cayman liegen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Den Ursprung der getunten TT-Modelle von Audi legte ABT im Jahre 1999.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net