Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Audi RS6 Avant Erlkönig im August 2007

Tuned V10 inside

Baujahr: 2007

Motorart: V10 Ottomotor mit Biturbo-Aufladung
und Benzindirekteinspritzung FSI

Hubraum: 4991 ccm

Leistung: 580 PS / 426 KW

max. Drehmoment: 650 Newtonmeter

Getriebe: 6-stufige tiptronic ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 4.6 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 250 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Angetriebene Achsen: Allradantrieb quattro

Bremsanlage: 19" Hochleistungsbremsanlage mit innenbelüfteten,
gelochten und schwimmend gelagerten Bremsscheiben.
Optional ist auch eine 20" Keramikbremsanlage bestellbar.

Leergewicht: 2025 Kilogramm

Türen: 5

Sitzplätze: 4

Verbrauch (Durchschnitt): 13.9 Liter pro 100 km Superplus

Verbrauch (Stadt): 19.9 Liter pro 100 km Superplus

Verbrauch (Landstraße): 9.8 Liter pro 100 km Superplus

Kofferraum: 1660 Liter

Abmessungen: 4928 x 2051 x 1460 mm

(c) www.hadel.net

Im August 2007 drehte dieser Erlkönig eines Audi RS6 seine Runden auf der Nordschleife.

(c) www.hadel.net

Der Vorgänger war mit einem V8 ausgestattet, der 480 PS lieferte.

(c) www.hadel.net

Natürlich soll der neue Audi RS6 mit einem V10-Motor mit wesentlich mehr Power glänzen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Es werden Leistungsstufen bis 550 PS vermutet, womit Audi die Mitbewerber
von BMW und Mercedes klar hinter sich lassen würde.

(c) www.hadel.net

Vermutlich wird der Audi RS6 auf der IAA 2007 als Limousine und Avant vorgestellt.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das feingliedrige Dreieckmuster auf dem Blechkleid soll die exakten Formen verstecken (Foto links: hinterer Radkasten).

Wenn man sich die Dreiecke genauer ansieht, dann stellt man schnell fest, daß diese nicht alle gleich groß sind, sondern durch Ausrichtung und Größe die Wölbungen in Kotflügeln usw. perfekt verstecken.

(c) www.hadel.net

Alle bisherigen RS-Modellen hatten eine eher dezente Optik, die das Potential gut versteckte.

(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall kommt mit der Kombi-Version ein Familiensportler mit viel Ladefläche.

(c) www.hadel.net

Am Heck ist Understatement angesagt - dezente Doppelrohr-Auspuffanlage und sonst nix.
Die Fondtür des Audi RS6 weicht von der des normalen Audi A6 ab,
die Verbreiterung für die hinteren Kotflügel beginnt schon unterhalb des Türgriffs.

(c) www.hadel.net