Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


CLA: MAN für den Export (Weltpremiere)

MAN made in India

Baujahr: ab 2007

Motorart: D0836LFL 03 (Euro 3)

Leistung: 280 PS / 206 KW

max. Drehmoment: 1100 Newtonmeter

Getriebe: 9-Gang manuell, 9S 1310 (Lizenz-Produkt von ZF) ccm

Höchstgeschwindigkeit: 90 km/h

Bremsanlage: Trommelbremse vorn 410mm X 180mm
Trommelbremse hinten 410mm X 220mm

Variante: MAN CLA 18.280 4x2 BBS:
2-achsige Sattelzugmaschine ML-Design mit Hochdach

MAN CLA 26.280 6x4 BBS:
3-achsige Sattelzugmaschine ML-Design

MAN CLA 26.280 6x4 BB:
3-achsiger Kipper K-Design

MAN CLA 18.280 4x2 BB:
2-achsiger Pritschenwagen ML-Design

Anzahl Achsen: Erhältliche Achsvarianten:
4x2, 6x2, 8x2 und 6x4

Besonderheiten: Als außereuropäische Baureihe unter anderem
für die GUS-Staaten, Asien, mittlerer Osten.
Langfristig ist auch der Export nach Südamerika geplant.

Fahrerhaus auf L2000-Evo-Basis
Verwendung von D08-Motoren (Euro3)

weitere Infos: Gebaut werden die Fahrzeuge im neuen Werk von
MAN Force Trucks Pvt. Ltd. in Pithampur (Indien).
Am 16. Oktober 2006 rollten die ersten, schweren LKW
über 16 Tonnen dort vom Band. Jahresziel ist die Fertigung
von 24000 Fahrzeugen pro Jahr, 12000 für den
indischen Markt, 12000 für den Export.

zusätzliche Infos: Mehr als 750 Auftragsankündigungen von den Importeuren
konnte das MAN-Team bereits an den Messetagen
der IAA 2006 entgegennehmen.

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2006 präsentierte MAN die ersten Fahrzeuge der neuen CLA-Baureihe.

(c) www.hadel.net

In Pithampur (Indien) wird die neue Baureihe in einem JointVenture gefertigt.

(c) www.hadel.net

Zusammen mit Force Motors Ltd. sollen ab 2007 diese auch in den GUS-Staaten angeboten werden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Als Heavy Range Baureihe bekommen die Trucks MAN-Motoren mit Euro-3-Abgasnorm.

(c) www.hadel.net

Die Modellreihe umfasst alle möglichen Einsatzbereiche: Neben Sattelschlepper...

(c) www.hadel.net

...mit zwei und drei Achsen, sind auch Planen-/Pritschenaufbau und Kipper lieferbar.

(c) www.hadel.net

Der Einsatz von Euro-3-Motoren erlaubt nur den Vertrieb im außereuropäischen Raum.

(c) www.hadel.net

Neben den älteren F2000-Evo-Kabinen wird auch viel andere erprobte Technik verwendet.

(c) www.hadel.net

Die Motoren sind hauptsächlich auf Haltbarkeit ausgelegt, nicht auf Top-Leistung.

(c) www.hadel.net

Alle ausgestellten Trucks verfügten über einen 280 PS-Motor mit Euro-3-Norm.

(c) www.hadel.net

Als Getriebe wird eine manuelle 9-Gang-Schaltbox verwendet.

(c) www.hadel.net

Der Hubzylinder ist nicht besonders verkleidet.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten sind beim Kipper mit Steinschlaggittern geschützt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Im Innenraum herrscht schlichte Sachlichkeit vor.

(c) www.hadel.net

Tacho und Drehzahlmesser dominieren die Anzeigentafel über dem Lenkrad.

(c) www.hadel.net

Auch die Regler für Lüftung und Heizung beschränken sich auf das Wesentliche.

(c) www.hadel.net